News sendenPDF öffnen

24.09.2017 08:24 Uhr - 3. Liga Nord - Grünwald, GW Schwerin

Schwerin sieht sich trotz Heimvorteil als "krasser Außenseiter"

Mit einem deutlichen 24:11 sind die Grün-Weißen aus Schwerin in die Saison gestartet, die Partie gegen Travemünde war ein Einstand nach Maß. Im Heimspiel gegen den TV Oyten sehen sich die Gastgeberinnen aber dennoch in der Außenseiterrolle, die Gäste waren Tabellenzweiter in der vergangenen Saison und sind nach der 28:35-Auftaktniederlage gegen Henstedt-Ulzburg auf die ersten Punkte aus.

"Die Frauen aus der Nähe Bremens sind für mich auch in dieser Spielzeit wieder absoluter Favorit. Da haben wir sicherlich nur Außenseiterchancen", so Schwerins Trainer Tilo Labs, der anfügt: Aber, wir wären keine Sportler, würden wir nicht an unsere kleine Chance glauben. Die Mädels sind sehr gut drauf und wollen sich keinesfalls schon im Vorfeld geschlagen geben."

Die Situation im Rückraum der Gastgeberinnen wird sich etwas entlasten, denn mit Conny Pötzsch kommt eine Leistungsträgerin nach Verletzung wieder. Lediglich Kim Dehling wird noch fehlen. "Mit ihren erfahrenen Spielerinnen, ihrem hohen Tempo und ihrer ständigen Gefahr, die von allen Positionen ausgeht, werden sie die Gastgeberinnen gehörig unter Druck setzen", erwartet der Schweriner Pressedienst einige Gegenwehr. "Da mit unserer jungen Mannschaft gegenzuhalten, wird eine echte Herausforderung, der wir uns aber stellen werden", so Labs.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Frauen · 3. Liga Nord · Saison 2017/2018
2. Spieltag · 24.09.2017 · 16:00 Uhr
SV Grün-Weiß Schwerin22:26
TV Oyten
· Zuschauer : 150
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.