News sendenPDF öffnen

04.06.2017 17:21 Uhr - A-Jugend-Bundesliga - Markus Hausdorf

Tarja Pauschert lässt Buxtehude jubeln - BSV verteidigt seinen Titel gegen Leverkusen

Der Buxtehuder SV gewinnt die MeisterschaftDer Buxtehuder SV gewinnt die Meisterschaft
Quelle: Jörg Dembinski
866 Zuschauer in der Sporthalle Nord in Buxtehude erlebten ein packendes Endspiel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft. In der Schlussminute erzielte Tarja Pauschert den entscheidenden 24:23 (12:8)-Siegtreffer für den Buxtehuder SV gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen. Überragende Feldspielerin auf Seiten des Ausrichters war Aimee von Pereira, die insgesamt elf Treffer erzielte. Bei den Juniorelfen aus Leverkusen waren Annika Lott und Mia Zschocke mit jeweils sechs Toren die erfolgreichsten Werferinnen.

Die Nervosität merkte man beiden Mannschaften zu Beginn der Partie an. Buxtehude wollte den Titel, den man vor einem Jahr in Leverkusen gegen die Juniorelfen gewinnen konnte, unbedingt vor heimischem Publikum verteidigen. Und der TSV Bayer 04 Leverkusen wollte sich den Titel unbedingt zurückholen. So dauerte es exakt 4 Minuten und 40 Sekunden bis die Zuschauer den ersten Treffer sehen konnten. Diesen markierte Jennifer Souza für die Gäste.

Bis zur 9. Minute bauten die Juniorelfen den Vorsprung sogar auf 4:1 aus. Doch der amtierende Deutsche Meister kam zurück und glich nach dreizehn Minuten durch Tarja Pauschert zum 4:4 aus. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, in der 16. Minute ging der BSV erstmals durch Katharina Meier mit 6:5 in Führung. In der Schlussphase der ersten Halbzeit setzten sich die Gastgeber dann bis auf fünf Tore (12:7) ab. Jennifer Souza sorgte mit einem weiteren Treffer für den Halbzeitstand von 12:8.

Im zweiten Durchgang kam Leverkusen stark aus der Kabine und verkürzte bis auf einen Treffen (14:15, 39. Minute). Das Spiel war nun vollkommen offen. Den Juniorelfen aus Leverkusen gelang zwei Minuten vorm Spielende sogar der 22:22-Ausgleich. So war es am Ende Tarja Pauschert, die den BSV zur erneuten Meisterschaft warf: Die Rückraumspielerin erzielte mit ihrem dritten Treffer an diesem Nachmittag den 24:23-Endstand. Während bei den Spielerinnen der Leverkusenerinnen die Tränen der Enttäuschung rollten, feierten die Mädels des Buxtehuder SV den Titelgewinn ausgelassen.

Buxtehuder SV: Lea Rühter, Katharina Filter - Leonie Ulinski, Julia Herbst (5), Katharina Hufschmidt, Katharina Meier, Annika Fröhlich, Cassandra Nanfach, Meret Ossenkopp, Tarja Pauschert (3), Franziska Fischer, Svea Geist (2), Alexia Hauf (1), Aimee von Pereira (11/3)

TSV Bayer 04 Leverkusen: Julia Gehrmann, Lisa Fahnenbruck - Amelie Berger (3), Mareike Thomaier - Joyce-Leonie Roeske, Jule Killmer (1), Lisa Schmidt, Jennifer Souza (6), Jennifer Kämpf (1), Mia Zschocke (6), Luisa Knippert, Kim Hinkelmann, Dana Gruner, Annika Lott (6/1)

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Frauen · A-Jugend-Bundesliga · Saison 2016/2017
13. Spieltag · 04.06.2017 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV U1924:23
Bayer Leverkusen U19
Sportzentrum Nord Buxtehude
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.