- Anzeige -
- Anzeige -

EHF Handball Champions League der Männer: Nachrichten, Spielplan, Teilnehmer, Modus


Anzeige:

Champions League mit Flensburg und Kiel live bei DAZN




01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
18:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
08.12.2021
18:45 Uhr
27:27
(13:13)
29:29
(14:15)
30:33
(15:18)
24:34
(14:18)
32:29
(16:12)
30:27
(15:10)
34:31
(13:17)
21:25
(10:13)
36:28
(18:13)
30:21
(10:7)
35:27
(19:13)
41:36
(20:20)
32:29
(17:12)
36:25
(16:13)
28:27
(13:12)
41:30
(21:11)
30:28
(16:16)
25:26
(13:14)
29:28
(16:12)
27:27
(14:11)
27:27
(14:13)
25:28
(12:16)
26:27
(14:15)
37:30
(18:14)
36:28
(18:15)
34:33
(18:18)
25:31
(11:15)
37:29
(21:16)
30:34
(15:19)
40:32
(19:14)
23:30
(10:16)
36:32
(19:14)
33:29
(16:13)
30:25
(15:10)
32:32
(17:14)
39:33
(21:17)
32:26
(14:12)
28:23
(14:18)
28:27
(13:13)
30:27
(13:13)
38:33
(19:14)
31:28
(17:13)
26:29
(13:10)
22:25
(13:12)
31:29
(14:13)
27:30
(11:14)
33:33
(17:14)
34:27
(13:11)
30:37
(15:20)
30:30
(13:15)
29:27
(14:12)
37:30
(14:14)
34:31
(17:14)
31:28
(17:14)
30:32
(16:19)
33:19
(18:4)
35:33
(17:16)
29:27
(14:16)
31:24
(14:14)
39:32
(19:16)
36:29
(18:13)
20:28
(13:13)
27:30
(9:16)
30:39
(15:23)
01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
18:45 Uhr
01.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
18:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
02.12.2021
20:45 Uhr
08.12.2021
18:45 Uhr
08.12.2021
18:45 Uhr
08.12.2021
20:45 Uhr
09.12.2021
18:45 Uhr
09.12.2021
18:45 Uhr
09.12.2021
20:45 Uhr
09.12.2021
20:45 Uhr
09.12.2021
20:45 Uhr

Runde:    Spieltag:
Spiele
64

Ø SpielGesamt
Tore60.133848
Tore Heim31.061988
Tore Gast29.061860
7m getroffen6.02385
7m verworfen1.75112
Quote in %-77.46 %
Zeitstrafen6.69428
Zuschauer2564164119
meiste Zuschauer (THW Kiel - Aalborg Håndbold)-6233
wenigste Zuschauer (Dinamo Bukarest - Telekom Veszprém HC)-100
Pl. Spieler/inFeld7m
Dibirow, Timur (VAR)3220/27 (74%)
Gudjonsson, Sigvaldi (KIE)465/9 (56%)
Mem, Dika (BAR)50-
Ekberg, Niclas (THW)2524/28 (86%)
Hansen, Mikkel (PSG)1732/35 (91%)
Grøndahl, Tobias (ELV)2026/31 (84%)
Wanne, Hampus (FLE)2520/23 (87%)
Bos, Julien (MHB)43-
Gomez Abello, Aleix (BAR)2319/22 (86%)
Marguc, Gasper (VES)2121/24 (88%)
Nenadic, Petar (VES)41-
Claar, Felix (AAB)40-
Mathé, Dominik (ELV)40-
Cupic, Ivan (ZAG)1426/31 (84%)
Mensing , Aaron (FLE)39-
» mehr
Pl.Spieler/inPkt.gelberste orangene Kartezweite orangene Kartedritte orangene Karterot
Militaru, Robert Mihai (BUK)
Veitia Valdez, Pedro (FCP)
Lindskog, Anton (FLE)
Karalek, Artsem (KIE)
Sipos, Adrian (VES)
Bonnefond, Baptiste (BGK)
M`Bengue, Djibril (FCP)
Walczak, Patryk (VAR)
Horiha, Dmytry (SAP)
Vranjes, Vladimir (BGK)
Bataille, Benjamin (MHB)
Blagotinsek, Blaz (VES)
Fingren, Niclas (ELV)
Frimmel, Sebastian (SZE)
Gebala, Tomasz (KIE)
» mehr
Pl.TeamHeimsp.
1.4
2.4
3.4
4.5
5.4
6.4
7.5
8.3
9.3
10.4
11.4
12.4
13.4
14.4
15.3
16.4
Gesamt63

- Anzeige -
- Anzeige -

Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
- Anzeige -

Teilnehmer der EHF Champions League 2021/2022

Insgesamt 16 Teams werden in der EHF Champions League der Saison 2021/2022 der Männer antreten. Die Qualifikation dazu erfolgt zum einen auf dem sportlichen Wege über festgelegte Qualifizierungsplätze in den jeweiligen Ligen, auf der anderen Seite aber auch für Wildcards, die von der EHF vergeben werden. Direkt qualifiziert haben sich in dieser Saison HC PPD Zagreb (CRO), Aalborg Håndbold (DEN), FC Barcelona (ESP), Paris Saint-Germain (FRA), THW Kiel (GER), SG Flensburg-Handewitt (GER) und MOL-PICK Szeged (HUN). Ende Juni gab die EHF dann die Wildcard-Gewinner bekannt: HC Vardar Skopje (MKD), Lomza Vive Kielce (POL), FC Porto (POR), Elverum HH (NOR), Meshkov Brest (BLR), Dinamo Bucursti (ROU), HC Motor Saporoschje (UKR), Montpellier HB (FRA) und Telekom Veszprém (HUN).

Modus der EHF Champions League

Die EHF Champions League der Männer hat seit der Saison 2020/2021 einen neuen Modus. Die 16 teilnehmenden Mannschaften treten zunächst in zwei Gruppen á 8 Teams an. Die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale, während die Plätze 3-6 im Playoff-Modus mit Hin- und Rückspiel die weiteren vier Teilnehmer ausspielen. Im Viertelfinale wird dann ebenfalls im Hin- und Rückspiel entschieden, wer sich für das Final Four Turnier in Köln qualifiziert.