- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf28:28
TBV Lemgo Lippe
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Spielfilm:
0:1 (1.), 0:2 (4.), 1:3 (6.), 3:4 (8.), 3:6 (9.), 4:6 (10.), 5:8 (12.), 6:9 (15.), 7:10 (18.), 8:11 (20.), 10:11 (23.), 10:15 (26.), 10:16 (28.), 12:16 (HZ), 13:18 (32.), 15:19 (35.), 17:19 (37.), 19:19 (39.), 21:19 (41.), 22:20 (44.), 23:21 (46.), 24:22 (47.), 24:23 (48.), 25:24 (49.), 26:24 (52.), 26:26 (54.), 27:27 (56.), 28:27 (58.), 28:28 (59.), 28:28 (EN)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
TBV Lemgo Lippe
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
TBV Lemgo Lippe
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


29 Spiele(g/u/v)
TSV Hannover-Burgdorf(16/5/8)
TBV Lemgo Lippe(8/5/16)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
TBV Lemgo Lippe
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
27. Spieltag · 30.03.2013 · 19:00 Uhr
Swiss-Life-Hall (AWD-Hall) · Zuschauer : 4009

Spielfilm:


30.03.2013 - cie
Morten Olsen und die TSV trennten sich vom TBV Lemgo am Ende mit einem Unentschieden
Aufholjagd bringt Hannover noch einen Punkt gegen Lemgo
Kurz nach dem Seitenwechsel sah es nach einem Auswärtserfolg für den TBV Lemgo aus, der in Hannover mit 19:14 führte. Dann aber gelangen den Gästen gut zehn Minuten keine weiteren Treffer mehr und so glichen die Hausherren beim 19:19 aus und gingen durch einen Doppelschlag des starken Morten Olsen beim 21:19 sogar mit zwei Toren in Front. Lemgo fand aber zurück in die Partie, es entwickelte sich ein packender Schlagabtausch, der am Ende mit einem gerechten 28:28-Unentschieden endete. Beste Werfer bei Hannover waren Olsen und Patrail, die jeweils acht Treffer erzielten, bei Lemgo kam Patrick Zieker auf 7/4 Tore. Hannover büßt damit einen weiteren Punkt im Kampf um den internationalen Wettbewerb ein und verpasste die Chance am HSV vorbeiziehen. Lemgo liegt mit 28:26 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz.

News