- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
HSV Hamburg24:24
TBV Lemgo Lippe
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Spielfilm:
0:1 (1.), 2:3 (5.), 4:6 (9.), 4:7 (12.), 5:9 (15.), 7:11 (18.), 9:12 (22.), 10:14 (25.), 13:15 (HZ), 14:15 (32.), 16:17 (36.), 18:17 (40.), 19:19 (45.), 20:20 (50.), 21:21 (54.), 22:22 (56.), 23:22 (57.), 24:23 (58.), 24:24 (59.), 24:24 (EN)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
HSV Hamburg:
TBV Lemgo Lippe
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
HSV Hamburg:
TBV Lemgo Lippe
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


29 Spiele(g/u/v)
HSV Hamburg(16/5/8)
TBV Lemgo Lippe(8/5/16)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
HSV Hamburg:
TBV Lemgo Lippe
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2005/2006
4. Spieltag · 17.09.2005 · 19:00 Uhr
Barclaycard Arena Hamburg · Zuschauer : 5479
Schiedsrichter : Lars Geipel & Marcus Helbig

Spielfilm:


17.09.2005 - Christian Ciemalla
Volker Mudrow und der TBV müssen den ersten Punktverlust hinnehmen
HSV bringt Lemgo ersten Punktverlust bei
Auch von einem zwischenzeitlichen 6:11-Rückstand ließ sich der HSV heute vor 5.479 Zuschauern nicht beeindrucken und schaffte dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung am Ende ein verdientes 24:24 Unentschieden. Lemgo haderte mit einer Roten Karte gegen Daniel Stephan, der ab der 41. Minute nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen durfte. Der HSV ging durch Guillaume Gille zwei Minuten vor Spielende mit 24:23 in Führung, doch Christian Schwarzer rettete dem TBV aber zumindest einen Punkt. Lemgo hat nun 7:1 Punkte, der HSV 3:5.

News