- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
SC DHfK Leipzig21:32
MT Melsungen
· Zuschauer : 2765

Spielfilm:
0:1 (3.), 1:2 (5.), 1:5 (7.), 2:6 (11.), 2:9 (15.), 3:12 (18.), 3:13 (21.), 5:13 (25.), 6:13 (26.), 7:15 (30.), 7:16 (HZ), 7:16 (HZ), 7:16 (32.), 9:17 (35.), 10:20 (39.), 12:22 (43.), 13:22 (45.), 15:26 (51.), 18:26 (53.), 19:26 (54.), 20:28 (57.), 20:28 (58.), 21:32 (EN)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
SC DHfK Leipzig:
MT Melsungen
· Zuschauer : 2765

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
· Zuschauer : 2765

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
SC DHfK Leipzig:
MT Melsungen
· Zuschauer : 2765

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
· Zuschauer : 2765

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


16 Spiele(g/u/v)
SC DHfK Leipzig(4/2/10)
MT Melsungen(10/2/4)

Vorbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
SC DHfK Leipzig:
MT Melsungen
· Zuschauer : 2765

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
· Zuschauer : 2765

Spielfilm:


29.08.2015 - PM MT
Michael Roth vor Melsunger Reise nach Leipzig: "Durch Ergebnisse gewarnt"
Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit einem Sieg im Heimspiel gegen Berlin wollen die MT Bundesliga-Handballer nun die ersten Auswärtspunkte einfahren. Dazu müssen die Nordhessen am Samstag in Sachsen beim Aufsteiger SC DHfK Leipzig gewinnen. Anwurf in der Arena Leipzig (7.500 Plätze) ist um 19.00 Uhr.

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
SC DHfK Leipzig:
MT Melsungen
· Zuschauer : 2765

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 29.08.2015 · 19:00 Uhr
· Zuschauer : 2765

Spielfilm:


29.08.2015 - Dominik Schreier
Michael Müller und Melsungen ließen sich nicht bremsen
Kein zweiter Coup: Leipzig muss Melsungen früh ziehen lassen
Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in ihrem zweiten Saisonspiel die erste Bundesliga-Niederlage der Vereinsgeschichte kassiert. Der Neuling unterlag nach dem Überraschungscoup gegen den HSV Hamburg am heutigen Samstagabend gegen MT Melsungen klar mit 21:32 (7:16). Vor 2.765 Zuschauern in der Arena war Philipp Pöter mit sechs Treffern der beste DHfK-Schütze. Christoph Steinert erzielte vier Tore. Die Gäste hatten in Kapitän Michael Müller ihren herausragenden Werfer, der Nationalspieler traf siebenmal.

News