- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
TBV Lemgo Lippe27:33
HC Erlangen
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
TBV Lemgo Lippe:
HC Erlangen
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
TBV Lemgo Lippe:
HC Erlangen
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


14 Spiele(g/u/v)
TBV Lemgo Lippe(8/2/4)
HC Erlangen(4/2/8)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
TBV Lemgo Lippe:
HC Erlangen
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
28. Spieltag · 30.04.2022 · 18:30 Uhr
· Zuschauer : 2322
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


30.04.2022 - mao, red mit Material Vereine
Antonio Metzner steuerte beim Sieg über Lemgo sechs Tore bei.
Wende im zweiten Durchgang: HC Erlangen schlägt TBV Lemgo Lippe
Nach vier Niederlagen in Serie wollte der TBV Lemgo gegen den HC Erlangen zurück in die Erfolgsspur rutschen. In der heimischen Phoenix Contact Arena setzten sich die Lipperländer dabei schnell auf 6:2 ab (7.) und bestätigten die Führung im ersten Durchgang bis zum 18:15-Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit offenbarten sich aber plötzlich offensive Schwächen bei den Ostwestfalen, die immer mehr die Bindung zum Spiel verloren. Das Resultat war ein 26:30-Rückstand fünf Minuten vor Spielende, ein Ergebnis, das die Hausherren nicht mehr umbiegen konnten. Schlussendlich musste sich der TBV mit 27:33 geschlagen geben.

News