- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
TuS N-Lübbecke21:20
TSV Hannover-Burgdorf
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
TuS N-Lübbecke:
TSV Hannover-Burgdorf
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
TuS N-Lübbecke:
TSV Hannover-Burgdorf
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


23 Spiele(g/u/v)
TuS N-Lübbecke(9/4/10)
TSV Hannover-Burgdorf(10/4/9)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
TuS N-Lübbecke:
TSV Hannover-Burgdorf
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
33. Spieltag · 09.06.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 985
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


09.06.2022 - red mit Material Vereine
Der eigene Heimsieg konnte den Abstieg des TuS N-Lübbecke nicht verhindern
Trotz Last-Second-Sieg gegen TSV Hannover-Burgdorf: TuS N-Lübbecke steht als Absteiger fest
In einer Achterbahnfahrt kämpfte sich Schlusslicht TuS N-Lübbecke gegen die TSV Hannover-Burgdorf nach einem 4:9 über ein 9:12 zur Pause auf 12:12 heran und legten beim 19:18 sogar erstmals nach dem 1:0 wieder selbst vor. Die Recken glichen aus, vergaben aber die Chance auf die erneute Führung und so jubelte am Ende Lübbecke: Im letzten Angriff spielte Peter Strosack den Ball von Außen zurück an den Kreis, wo Luka Mrakovcic dann per Kempa zum 21:20-Siegtreffer verwandelte. Nach dem 31:29 in Stuttgart der zweite Sieg des TuS in Folge - doch aus Minden kam dann die Gewissheit, dass die Aufholjagd zu spät kam. Durch den Sieg gegen Erlangen hat GWD weiter vier Punkte Vorsprung vor dem TuS, der somit auch rechnerisch als erster Absteiger feststeht.

News