- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
HC Erlangen35:29
HSV Hamburg
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
HC Erlangen:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
HC Erlangen:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:
10.03.2022HBL1HSV Hamburg - HC Erlangen30:29
14.11.2021HBL1HC Erlangen - HSV Hamburg23:22
15.04.2015HBL1HC Erlangen - HSV Hamburg34:31
05.11.2014HBL1HSV Hamburg - HC Erlangen34:24

5 Spiele(g/u/v)
HC Erlangen(3/0/2)
HSV Hamburg(2/0/3)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
HC Erlangen:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
11. Spieltag · 10.11.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 3932
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


11.11.2022 - red mit Material Vereine
Raul Alonso freute sich über den Heimsieg gegen den HSV Hamburg.
"Hat einfach mega Spaß gemacht": HC Erlangen bleibt auch im fünften Heimspiel ungeschlagen
Der HSV Hamburg unterlag nach zuvor drei Siegen in Serie mit 29:35 (13:15) am Donnerstag auswärts beim HC Erlangen. Die Hamburger hatten nach dem 3:3 durch Rechtsaußen Frederik Andersen in der sechsten Minute enorm große Probleme. Beinahe fünf Minuten gelang kein eigenes Tor. Die Erlanger waren in dieser Zeit sechsmal erfolgreich und zogen auf 9:3 davon. Das Zwischenhoch zum 24:24 (46.) konnte das Team von HSVH-Coach Torsten Jansen dann nicht ausnutzen, um mit etwas Zählbarem aus Franken zurückzukehren. Erneut stark spielte der Hamburger Rückraumspieler Jacob Lassen, der neun Tore erzielte. Beim HC Erlangen war Christoph Steinert mit sieben Treffern erfolgreichster Werfer.

News