- Anzeige -

Übersicht

Männer · DHB-Pokal · Saison
Rhein-Neckar Löwen40:28
TSV Hannover-Burgdorf
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Spielfilm:
2:3 (5.), 4:4 (10.), 8:8 (15.), 13:10 (20.), 16:12 (25.), 19:15 (HZ), 22:17 (35.), 26:20 (40.), 30:22 (45.), 32:23 (50.), 35:24 (55.), 40:28 (EN)

Statistik

Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Spielfilm:


Scorer:
Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


30 Spiele(g/u/v)
Rhein-Neckar Löwen(25/1/4)
TSV Hannover-Burgdorf(4/1/25)

Spielbericht

Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Männer · DHB-Pokal · Saison 2007/2008
Sporthalle Harres, St. Leon · Zuschauer : 1042
Schiedsrichter : Wolfgang Heinz & Günter Hock

Spielfilm:


19.12.2007 - mak / PM Rhein Neckar Löwen
Traf zum Endstand: Sergej Shelmenko
Rhein Neckar Löwen ziehen zum dritten Mal in Serie ins Final Four ein
Die Rhein Neckar Löwen haben sich den dritten Einzug in Folge ins Final Four nicht nehmen lassen Mit 40:28 (19:15) siegte das Team im Ausweichquartier St. Leon/Rot gegen den Nordzweitligisten TSV Hannover Burgdorf. Allerdings brauchte der haushohe Favorit, der in Routinier Christian Schwarzer (8) seinen besten Torschützen hatte, eine lange Anlaufphase. Erst im zweiten Abschnitt konnten sich die Gastgeber absetzen, um so schlussendlich einen standesgemäßen Sieg feiern zu können. Hannover-Burgdorf hatte in Frank Carsten (6/4) und Heidmar Felixsson sowie Robertas Pauzuolis (beide 5) seine besten Schützen.

News