- Anzeige -

Übersicht

Männer · DHB-Pokal · Saison
ASV Hamm-Westfalen29:27
TUSEM Essen
Maximilian-Halle (Freiherr-v.-Stein-Gym) Hamm
Schiedsrichter : Uwe Prang & Uwe Reichl

Spielfilm:
6:7 (10.), 10:12 (20.), 10:12 (20.), 14:16 (HZ), 20:19 (40.), 22:23 (50.), 26:26 (61.), 26:26 (60.), 28:26 (65.), 28:26 (65.), 29:27 (EN)

Männer · DHB-Pokal · Saison 2005/2006
ASV Hamm-Westfalen:
TUSEM Essen
Maximilian-Halle (Freiherr-v.-Stein-Gym) Hamm
Schiedsrichter : Uwe Prang & Uwe Reichl

Männer · DHB-Pokal · Saison 2005/2006
Maximilian-Halle (Freiherr-v.-Stein-Gym) Hamm
Schiedsrichter : Uwe Prang & Uwe Reichl

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


19 Spiele(g/u/v)
ASV Hamm-Westfalen(7/6/6)
TUSEM Essen(6/6/7)

Spielbericht

Männer · DHB-Pokal · Saison 2005/2006
ASV Hamm-Westfalen:
TUSEM Essen
Maximilian-Halle (Freiherr-v.-Stein-Gym) Hamm
Schiedsrichter : Uwe Prang & Uwe Reichl

Männer · DHB-Pokal · Saison 2005/2006
Maximilian-Halle (Freiherr-v.-Stein-Gym) Hamm
Schiedsrichter : Uwe Prang & Uwe Reichl

Spielfilm:


01.11.2005 - Olaf Nolden
Hamm schaltet TuSEM Essen nach Verlängerung aus
Der ASV Hamm hat in einem packenden Pokalfight den Regionalliga-Spitzenreiter TuSEM Essen aus dem Pokal geworfen. Nach Verlängerung siegte der Zweitliga-Aufsteiger mit 29:27 (26:26) (14:16). In der Verlängerung gelang dem Ex-Bundesligisten nur ein Tor, während Hamm in den zweimal fünf Minuten mit drei Treffern den Sieg perfekt machen konnte.

News