- Anzeige -

Übersicht

Männer · Weltmeisterschaft · Saison
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Argentinien20:32
Deutschland
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Spielfilm:
1:2 (5.), 4:4 (10.), 6:7 (16.), 8:10 (20.), 11:14 (25.), 11:17 (HZ) - 11:19 (36.), 12:23 (40.), 15:23 (45.), 15:25 (50.), 16:29 (55.), 20:32 (EN)

Statistik

Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Argentinien:
Deutschland
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Spielfilm:


Scorer:
Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Argentinien:
Deutschland
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:
26.07.2021OlympArgentinien - Deutschland25:33
06.01.2019LSDeutschland - Argentinien28:13
22.01.2015WMDeutschland - Argentinien28:23
15.01.2013WMDeutschland - Argentinien31:27
27.01.2011WMDeutschland - Argentinien40:35

6 Spiele(g/u/v)
Argentinien(0/0/6)
Deutschland(6/0/0)

Spielbericht

Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Argentinien:
Deutschland
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2006/2007
2. Spieltag · 21.01.2007 · 17:30 Uhr
Gerry Weber Stadion, Halle (Westf.) · Zuschauer : 11000
Schiedsrichter : Igor Chernega & Viktor Poladenko
Live im TV auf ZDF

Spielfilm:


21.01.2007 - Helge-Olaf Käding
Sebastian Preiß und Oliver Roggisch gegen Juan Ojea
Deutschland mit Spaß-Handball in die Hauptrunde
Durch einen sicheren 32:20 (17:11)-Sieg gegen Argentinien folgte die deutsche Handballnationalmannschaft Polen in die Hauptrunde. Die Entscheidung über den Gruppensieg fällt am Montag im direkten Vergleich zwischen Deutschland und Polen. Vor 11.000 Zuschauern im stimmungsvollen Gerry-Weber-Stadion waren Sebastian Preiß und Christian Zeitz (jeweils 5) die erfolgreichste Torschützen für Deutschland. "Wir haben enormes Potenzial und wollen unsere Chance nutzen", sagte Bundestrainer Heiner Brand nach dem überzeugenden Debüt gegen Argentinien. Seine Mannschaft legte ihre Nervosität vom mühseligen Einstand ab und spielte sich frei.

News