- Anzeige -

Übersicht

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Montenegro33:32
Slowenien
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Statistik

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Montenegro:
Slowenien
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Spielfilm:


Scorer:
Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Montenegro:
Slowenien
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:
04.01.2020LSSlowenien - Montenegro37:22
17.01.2018EUROMontenegro - Slowenien19:28
04.01.2013LSMontenegro - Slowenien26:31
22.01.2008EUROSlowenien - Montenegro31:29

5 Spiele(g/u/v)
Montenegro(1/0/4)
Slowenien(4/0/1)

Spielbericht

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Montenegro:
Slowenien
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Männer · Europameisterschaft · Saison 2021/2022
3. Spieltag · 17.01.2022 · 18:00 Uhr
Fönix Hall · Zuschauer : 1203

Spielfilm:


17.01.2022 - mao
Bozo Andjelic traf insgesamt fünfmal beim Sieg der Montenegriner über Slowenien.
Überragender Simic vernagelt Tor gegen Slowenien und hält Hauptrundeneinzug für Montenegro fest
Bisher sah der Turnierverlauf für Slowenien und Montenegro gleich aus: Sieg über Nordmazedonien, Niederlage gegen Dänemark. Im direkten Spiel ging es für beide Teams um die Qualifikation für die Hauptrunde - Slowenien brauchte einen Sieg, Montenegro reichte ein Unentschieden. Das Spiel begann intensiv und ausgeglichen, ehe sich die Slowenen in den letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs erstmals absetzten. Montenegro kam allerdings zurück, ließ sich nicht abschütteln und blieb hartnäckig. So konnte Montenegro sogar selbst in Führung gehen und machte so den Hauptrundeneinzug klar. Überragend war besonders Melsungen-Torwart Nebojsa Simic, der mehrere Siebenmeter entschärfte.

News