- Anzeige -

Übersicht

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
Paris St. Germain25:27
THW Kiel
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Statistik

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
Paris St. Germain:
THW Kiel
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Scorer:
Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
Paris St. Germain:
THW Kiel
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


17 Spiele(g/u/v)
Paris St. Germain(6/2/9)
THW Kiel(9/2/6)

Spielbericht

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
Paris St. Germain:
THW Kiel
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · Champions League · Saison 2014/2015
5. Spieltag · 16.11.2014 · 19:30 Uhr
· Zuschauer : 3200
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


16.11.2014 - fcb
Mann des Abends bei Kiel: "Dule" Duvnjak
Neuer Spitzenreiter: THW Kiel ringt PSG in dramatischem Duell nieder
Es war ein Handball-Thriller, den sich Paris Saint-Germain und der THW Kiel in der Halle Carpentier lieferten. Die Hausherren verschliefen in dem über weite Strecken fehlerreichen Duell den Start etwas. Nach einer Auszeit wurde Paris in der zweiten Viertelstunde, ohne Abalo und Omeyer, aber immer sicherer, nahm den ohne Jicha und Palmarsson spielenden Kielern die Führung aus der Hand und ging mit einer 13:12-Führung in die Kabine. Über die Abwehrleistung und dank Duvnjak eroberte der THW den Vorsprung zurück. Paris verließ sich zu sehr auf die individuelle Klasse der Stars. Mit dem 27:25-Sieg übernimmt Kiel die Führung in der Gruppe A. „Die letzten zwanzig Minuten kam ein flüssigeres Spiel dazu“, freute sich THW-Trainer Alfred Gislason besonders über die Abwehr.

News