- Anzeige -

Übersicht

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
Telekom Veszprém HC31:31
HC Vardar 1961 Skopje
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Statistik

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
Telekom Veszprém HC:
HC Vardar 1961 Skopje
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Spielfilm:


Scorer:
Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
Telekom Veszprém HC:
HC Vardar 1961 Skopje
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


21 Spiele(g/u/v)
Telekom Veszprém HC(11/5/5)
HC Vardar 1961 Skopje(5/5/11)

Spielbericht

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
Telekom Veszprém HC:
HC Vardar 1961 Skopje
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Männer · Champions League · Saison 2021/2022
16. Spieltag · 06.04.2022 · 18:45 Uhr
· Zuschauer : 5019
Live als Internet-Stream auf DAZN

Spielfilm:


07.04.2022 - cie
"Das Wichtigste ist, dass wir in die nächste Runde eingezogen sind", so Omar Yahia.
Telekom Veszprem sichert mit Remis gegen Vardar Skopje Ticket ins Viertelfinale der Champions League
Mit dem 30:22 im Hinspiel bei Vardar Skopje hatte Telekom Veszprem bereits in der Vorwoche die Weichen in Richtung Viertelfinale der Handball Champions League gestellt, im Rückspiel geriet dieses Polster nicht mehr in Gefahr. Mit dem 31:31 in Veszprem gelang dem Gast aus Skopje im zweiten Vergleich zwar ein Achtungserfolg, dass Ticket in die nächste Runde aber ging an den ungarischen Meister. Telekom Veszprem trifft im Viertelfinale, das am 11. und 18. Mai gespielt wird, auf Aalborg Handbold. Die Dänen waren als Sieger der Gruppe A direkt ins Viertelfinale der Champions League eingezogen.

News