- Anzeige -

Übersicht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
TVB Stuttgart25:29
SC DHfK Leipzig
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Spielfilm:
2:2 (5.), 5:5 (10.), 7:8 (15.), 8:11 (20.), 10:12 (25.), 11:14 (HZ), 12:17 (35.), 13:19 (40.), 15:22 (45.), 18:25 (50.), 22:26 (55.), 25:29 (EN)

Statistik

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
TVB Stuttgart:
SC DHfK Leipzig
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
TVB Stuttgart:
SC DHfK Leipzig
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


23 Spiele(g/u/v)
TVB Stuttgart(9/2/12)
SC DHfK Leipzig(12/2/9)

Vorbericht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
TVB Stuttgart:
SC DHfK Leipzig
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2011/2012
36. Spieltag · 19.05.2012 · 18:30 Uhr
Gemeindehalle Bittenfeld · Zuschauer : 730
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Spielfilm:


19.05.2012 - Christoph Masche - SC DHfK Leipzig
Leipzig bei den "Wild Boys"
Zum Ende des Frühlings entscheiden sich alljährlich die Saisonausgänge in den populären Sportarten und Ligen. Die Handballer des SC DHfK Leipzig sind in den letzten (Spiel-)Zügen einer ereignisreichen und überraschenden Saison. Nur, dass die Schützlinge um DHfK-Trainer Uwe Jungandreas ihr Soll mit dem Klassenverbleib im Unterhaus der besten (Handball-)Liga der Welt bereits seit Wochen erfüllt haben. Mit Fug und Recht behaupten sie sich im vorderen Drittel der neuen, eingleisigen zweiten Liga.

News