- Anzeige -

Übersicht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
TV Großwallstadt25:30
TuS Ferndorf
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Statistik

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
TV Großwallstadt:
TuS Ferndorf
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
TV Großwallstadt:
TuS Ferndorf
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:

4 Spiele(g/u/v)
TV Großwallstadt(1/2/1)
TuS Ferndorf(1/2/1)

Spielbericht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
TV Großwallstadt:
TuS Ferndorf
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2020/2021
1. Spieltag · 03.10.2020 · 19:30 Uhr
Sparkassen-Arena Elsenfeld (Untermainhalle) · Zuschauer : 755
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


04.10.2020 - HP TuS, red
Robert Andersson: "Gewinnen ist immer super"
"Gewinnen ist immer super": TuS Ferndorf besiegt Großwallstadt bei Andersson-Debüt
"Gewinnen ist immer super", brachte es ein hörbar zufriedener Robert Andersson auf den Punkt. Nach dem 30:25 (12:8) beim TV Großwallstadt trat der TuS Ferndorf mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise an. Dabei hatte es in der Anfangsviertelstunde der Partie noch gar nicht so recht klappen wollen mit Abläufen und Abschlüssen. Der neue Coach sah das ebenso: "Wir haben ein wenig gebraucht um ins Spiel zu kommen. Im Zusammenspiel mit der dann immer besser werdenden Abwehr wurde auch Puhl immer besser."

News