- Anzeige -

Übersicht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe31:29
HSG Bad Wildungen Vipers
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Statistik

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe:
HSG Bad Wildungen Vipers
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


Scorer:
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe:
HSG Bad Wildungen Vipers
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


21 Spiele(g/u/v)
HSG Blomberg-Lippe(17/1/3)
HSG Bad Wildungen Vipers(3/1/17)

Spielbericht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
HSG Blomberg-Lippe:
HSG Bad Wildungen Vipers
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2022/2023
6. Spieltag · 27.11.2022 · 16:00 Uhr
· Zuschauer : 804
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


28.11.2022 - PM Blomberg-Lippe, red
Leni Ruwe gewann das Schwesternduell gegen Bad Wildungens Emma Ruwe
Krimisieg für HSG Blomberg-Lippe trotz souveräner erster Halbzeit
Die HSG Blomberg-Lippe hat nach einem Wechselbad der Gefühle gegen die Bad Wildungen Vipers 31:29 (19:10) gewonnen und feiert den dritten Heimspielsieg in Folge. Am Sonntagnachmittag sahen die insgesamt 804 Zuschauer ein nervenaufreibendes Spiel an der Blomberger Ulmenallee. Beste Torschützin auf Seiten der Blombergerinnen war Alexia Hauf mit acht und Laeticia Quist mit sieben Treffern. Bei den Vipers trafen Verena Oßwald (7) und Jolina Huhnstock (6) am häufigsten.

News