- Anzeige -

Übersicht

Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV36:22
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Statistik

Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


Scorer:
Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


21 Spiele(g/u/v)
Buxtehuder SV(19/1/1)
HSG Bad Wildungen Vipers(1/1/19)

Spielbericht

Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · DHB-Pokal · Saison 2021/2022
4. Spieltag · 30.01.2022 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 204
Live als Internet-Stream auf sportdeutschland.tv HBF1

Spielfilm:


31.01.2022 - dpa, PM BUX, red
Bad Wildungen konnte Buxtehude nicht aufhalten
"Startphase der zweiten Halbzeit war der Knackpunkt": Buxtehuder SV setzt sich im DHB-Pokal gegen Bad Wildungen Vipers durch
Fünf Jahre nach dem bislang letzten Triumph im DHB-Pokal freut man sich beim Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV über den Einzug in das Final Four Ende Mai in Stuttgart. "Ein tolles Ergebnis. Dass wir so deutlich gewinnen, hatten wir nicht erwartet", sagte Coach Dirk Leun nach dem 36:22 (15:12)-Erfolg im Viertelfinale gegen den Tabellenletzten HSG Bad Wildungen am Sonntag.

News