- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
Rhein-Neckar Löwen35:27
TSV Hannover-Burgdorf
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Spielfilm:
1:1 (2.), 3:2 (5.), 6:3 (8.), 7:3 (10.), 8:5 (12.), 9:7 (15.), 10:8 (18.), 11:8 (20.), 11:10 (21.), 14:10 (23.), 15:12 (25.), 16:14 (28.), 18:14 (HZ), 20:16 (32.), 22:16 (35.), 24:17 (38.), 26:18 (40.), 27:18 (44.), 29:19 (46.), 30:21 (48.), 32:22 (50.), 33:22 (53.), 34:24 (56.), 35:27 (EN)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


28 Spiele(g/u/v)
Rhein-Neckar Löwen(24/1/3)
TSV Hannover-Burgdorf(3/1/24)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
Rhein-Neckar Löwen:
TSV Hannover-Burgdorf
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
20. Spieltag · 15.02.2012 · 20:15 Uhr
SAP-Arena Mannheim · Zuschauer : 3924
Schiedsrichter : Colin Hartmann & Stefan Schneider

Spielfilm:


15.02.2012 - cie
Bjarte Myrhol kommt zum Wurf
Rhein-Neckar Löwen: Mit vierzehn Gensheimer Treffern zum Pflichtsieg über Burgdorf
Vor 3.924 Zuschauern hatten die Rhein-Neckar Löwen in der Anfangsphase einige Mühe mit den Gästen von der TSV Hannover-Burgdorf. Diese hatten sich auch von einem schnellen 3:7 nicht beeindrucken lassen und verkürzten den Abstand kurz vor dem Seitenwechsel sogar wieder auf zwei Tore. Im zweiten Abschnitt stellten sich dann aber schnell klare Verhältnisse ein, beim 29:19 war nach einer Viertelstunde bereits der zweistellige Abstand erreicht. Burgdorf gab sich nicht auf, die Löwen kontrollierten aber das Spiel und siegten ungefährdet mit 35:27 (18:14). Überragender Werfer bei den Gastgebern, die durch den Sieg den Anschluss an die Verfolgergruppe halten, war einmal mehr Uwe Gensheimer mit 14/2 Treffern. Burgdorf hat unterdessen nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

News