- Anzeige -

Übersicht

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
RK Celje31:28
THW Kiel
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Statistik

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
RK Celje:
THW Kiel
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Spielfilm:


Scorer:
Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
RK Celje:
THW Kiel
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:
02.03.2021CLTHW Kiel - RK Celje33:29
01.10.2020CLRK Celje - THW Kiel24:35
19.11.2017CLRK Celje - THW Kiel27:28
12.11.2017CLTHW Kiel - RK Celje26:29
28.11.2015CLRK Celje - THW Kiel23:23
21.10.2015CLTHW Kiel - RK Celje35:32
21.11.2012CLTHW Kiel - RK Celje30:26
27.02.2011CLTHW Kiel - RK Celje43:27
17.10.2010CLRK Celje - THW Kiel28:34
21.10.2007ECTRK Celje - THW Kiel34:38



28.11.2004ECTTHW Kiel - RK Celje30:29
12 Spiele(g/u/v)
RK Celje(2/1/9)
THW Kiel(9/1/2)

Spielbericht

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
RK Celje:
THW Kiel
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Männer · Champions League · Saison 2012/2013
5. Spieltag · 17.11.2012 · 16:30 Uhr
· Zuschauer : 4500
Live im TV auf Eurosport

Spielfilm:


17.11.2012 - mak
Mit Celje erfolgreich: Youngster Borut Mackovsek
Celje kämpft den THW Kiel nieder
Faustdicke Überraschung in Celje: Mit 31:28 (12:12) besiegte Celje den THW Kiel – und das völlig verdient, denn die junge slowenische Mannschaft überzeugte auf ganzer Linie. Der THW hingegen kam zu keiner Phase zu einer stabilen Abwehr und hatte auch im Tor Nachteile. Gerade im zweiten Durchgang drehte Celje auf und setzte spielerisch immer wieder Ausrufezeichen. Damit ist der Gruppensieg für den Titelverteidiger (6:4 Punkte) in weite Ferne gerückt. Beste Werfer der Partie waren Gudjon Valur Sigurdsson (7) für den deutschen sowie Gasper Marguc (7/3) für den slowenischen Rekordmeister.

News