- Anzeige -

Übersicht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HSC Coburg31:26
VfL Gummersbach
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Statistik

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HSC Coburg:
VfL Gummersbach
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HSC Coburg:
VfL Gummersbach
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:

6 Spiele(g/u/v)
HSC Coburg(2/1/3)
VfL Gummersbach(3/1/2)

Spielbericht

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HSC Coburg:
VfL Gummersbach
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2019/2020
4. Spieltag · 14.09.2019 · 19:30 Uhr
HUK-Coburg Arena · Zuschauer : 2052
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Spielfilm:


15.09.2019 - rbi, vfl, red
Torge Greve
HSC Coburg spielt sich in einen Rausch, VfL Gummersbach fehlen "Automatismen"
Am vierten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga muss sich der VfL Gummersbach im zweiten Auswärtsspiel zum zweiten Mal geschlagen geben. Am Samstagabend verloren die Oberbergischen mit 26:31 (12:17) beim HSC 2000 Coburg in der HUK-Coburg arena. Ohne Robin Haller, der aufgrund einer Oberschenkelverletzung kurzfristig passen musste, legten die Blau-Weißen einen starken Beginn aufs Parkett, ehe die Hausherren Mitte der ersten Halbzeit die Spielkontrolle übernahmen. Insbesondere im Vergleich der Torhütergespanne lagen die Vorteile klar aufseiten der Coburger, die die Partie schlussendlich ungefährdet für sich entscheiden konnten.

News