- Anzeige -

Übersicht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Thüringer HC37:18
HSG Bad Wildungen Vipers
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine

Statistik

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Thüringer HC:
HSG Bad Wildungen Vipers
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine

Spielfilm:


Scorer:
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Thüringer HC:
HSG Bad Wildungen Vipers
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


20 Spiele(g/u/v)
Thüringer HC(18/1/1)
HSG Bad Wildungen Vipers(1/1/18)

Spielbericht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Thüringer HC:
HSG Bad Wildungen Vipers
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
18. Spieltag · 23.02.2013 · 18:00 Uhr
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 897
Live als Internet-Stream auf Thringer Allgemeine

Spielfilm:


23.02.2013 - dpa, PM THC
Kein Durchkommen für Romana Grausenburger und Bad Wildungen in der Partie beim Thüringer HC
Thüringer HC nach Kantersieg Bundesliga-Zweiter
Der Thüringer HC hat den zweiten Platz in der Handball-Bundesliga der Frauen erobert. Beim Comeback von Nationalspielerin Anja Althaus deklassierte der deutsche Meister am Samstag in Bad Langensalza den überforderten Tabellenletzten HSG Bad Wildungen mit 37:18 (21:7). Vor den Augen von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht warfen Sonja Frey (10/3) und Nadja Nadgornaja (7) die meisten Tore für den Gastgeber. Bei Bad Wildungen traf Tessa Cocx siebenmal.

News