- Anzeige -

Übersicht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV30:26
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV

Statistik

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV

Spielfilm:


Scorer:
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


18 Spiele(g/u/v)
Buxtehuder SV(16/1/1)
HSG Bad Wildungen Vipers(1/1/16)

Spielbericht

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Buxtehuder SV:
HSG Bad Wildungen Vipers
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
13. Spieltag · 22.01.2012 · 15:00 Uhr
Sportzentrum Nord Buxtehude · Zuschauer : 1500
Live als Internet-Stream auf BSV-Live TV

Spielfilm:


22.01.2012 - chs
Führungsspielerin: Stefanie Melbeck
Buxtehude mit Arbeitssieg über Bad Wildungen
Der Buxtehuder SV musste hart um den 30:26-Heimerfolg gegen die HSG Bad Wildungen Vipers kämpfen. Angeführt von einer starken Stefanie Melbeck (8 Tore) konnte das Team von Dirk Leun am Ende den dritten Platz in der Handball Bundesliga Frauen festigen. Der Aufsteiger, der um einen Platz in den Meisterschafts-Playoffs kämpft, hatte in Tessa Cocx (8) und Cristina Mihai (8/5) seine erfolgreichsten Torschützinnen.

News