- Anzeige -
- Anzeige -

HBF: Handball Bundesliga Frauen - Nachrichten, Spielplan, Tabelle, Spielberichte


29.12.2021
18:30 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
N.N
02.01.2022
15:00 Uhr
22:22
(14:9)
20:36
(8:19)
28:36
(14:18)
24:27
(8:17)
28:31
(14:16)
33:19
(18:9)
30:20
(14:12)
32:25
(17:12)
27:23
(9:11)
28:36
(16:17)
22:27
(15:11)
35:27
(19:13)
23:24
(13:13)
26:34
(12:20)
31:23
(13:10)
36:29
(22:13)
26:32
(14:13)
22:32
(8:17)
19:32
(12:15)
32:23
(17:11)
37:31
(24:15)
25:18
(15:9)
29:32
(12:15)
41:23
(19:7)
31:18
(17:9)
35:33
(17:19)
26:25
(14:12)
24:33
(12:20)
35:35
(18:23)
27:20
(13:10)
27:28
(15:12)
34:22
(14:11)
29:22
(17:10)
29:23
(14:11)
24:28
(10:15)
22:27
(13:15)
31:33
(15:14)
22:17
(9:10)
41:24
(22:18)
33:29
(13:14)
22:27
(8:11)
24:22
(14:10)
30:24
(12:15)
27:26
(17:14)
36:31
(17:17)
25:28
(15:13)
31:26
(16:9)
24:31
(11:19)
20:34
(8:20)
35:20
(17:9)
20:28
(12:15)
23:26
(12:14)
30:27
(15:13)
31:33
(11:15)
25:34
(13:18)
29.12.2021
18:30 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:00 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
29.12.2021
19:30 Uhr
N.N.
02.01.2022
15:00 Uhr
02.01.2022
16:00 Uhr
02.01.2022
16:00 Uhr
02.01.2022
16:00 Uhr
02.01.2022
16:30 Uhr
02.01.2022
17:00 Uhr
02.01.2022
18:00 Uhr
08.01.2022
16:00 Uhr

Spieltag:
Spiele
55

Ø SpielGesamt
Tore55.363045
Tore Heim28.161549
Tore Gast27.21496
7m getroffen6.56361
7m verworfen2.16119
Quote in %-75.21 %
Zeitstrafen6.71369
Zuschauer48826861
meiste Zuschauer (SG BBM Bietigheim - Sport-Union Neckarsulm)-1012
wenigste Zuschauer (HL Buchholz 08-Rosengarten - TuS Metzingen)-149
Pl. Spieler/inFeld7m
Smits, Munia (BWV)4111/14 (79%)
Pichlmeier, Kathrin (OLD)444/6 (67%)
Knippenborg, Lynn (SUN)3216/19 (84%)
Espinola Perez, Irene (SUN)47-
Tsakalou, Labrina (THC)47-
Michalczik, Malina Marie (BLO)2717/18 (94%)
Kalf, Marlene (MET)1922/29 (76%)
Klein, Naina (LEV)40-
Grijseels, Alina (BVB)1920/24 (83%)
Berger, Amelie (BVB)38-
Stockschläder, Johanna (SUN)38-
van der Heijden, Laura (BVB)37-
Friedberger, Lisa (BEN)1423/32 (72%)
Freriks, Merel (BVB)36-
Mikkelsen, Helena Egelund (HAL)36-
» mehr
Pl.Spieler/inPkt.gelberste orangene Kartezweite orangene Kartedritte orangene Karterot
Hurst, Isabell (BEN)
Pester, Alisa (SZW)
Albek, Anna (MET)
Kooij, Jill (SUN)
Scheib, Jana (BWV)
Smits, Munia (BWV)
Mühlner, Maxi (BSV)
Adams, Pia (SZW)
Mikkelsen, Helena Egelund (HAL)
Snelder, Danick Albertine (BBM)
Golla, Paulina (OLD)
Niederwieser, Anika (THC)
Nooitmeer, Sharon (SUN)
Schnack, Kira (BWV)
Kalf, Marlene (MET)
» mehr
Pl.TeamHeimsp.
1.5
2.4
3.4
4.3
5.4
6.4
7.4
8.4
9.4
10.3
11.4
12.4
13.4
14.4
Gesamt55

- Anzeige -
- Anzeige -


Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
1.SG BBM Bietigheim 827617110516:0
2.Borussia Dortmund 82552005516:0
3.Thüringer HC 82142041011:5
4.SV Union Halle-Neustadt 82192011810:6
5.TuS Metzingen 8225227-210:6
6.Buxtehuder SV 72141843010:4
7.Sport-Union Neckarsulm 8252261-99:7
8.HSG Bensheim/Auerbach 8219222-37:9
9.HSG Blomberg-Lippe 719719707:7
10.VfL Oldenburg 8197226-294:12
11.TSV Bayer 04 Leverkusen 8198229-314:12
12.HL Buchholz 08-Rosengarten 8189231-422:14
13.HSG Bad Wildungen Vipers 8211255-442:14
14.BSV Sachsen Zwickau 8179237-582:14
Pl.TeamSp.ToreG.-ToreDiff.Pkt.
Es fanden noch keine Rückrunden statt.

Die Handball-Bundesliga Frauen (HBF) in der Saison 2021/2022

Auch in der Saison 2021/2022 liefert handball-world.news alle Spielberichte und Nachrichten zur Handball-Bundesliga Frauen. Immer aktuelle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken zur HBF sind bereits kurz nach Abpfiff verfügbar. Für jede Mannschaft und für jede Spielerin steht zudem ein Spielerprofil bzw. Vereinsprofil zur Verfügung.

Aufsteiger in die Handball-Bundesliga Frauen

Der einzige Aufsteiger in die HBF ist in diesem Jahr BSV Sachsen Zwickau, die in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen nur 7 Minuspunkte zu verzeichnen hatten und somit direkt aufgestiegen sind. Die Damen der Füchse Berlin, die Spreefüxxe, haben sich für die Relegation um den Aufstieg in die Handball-Bundesliga Frauen qualifizieren können. Dort wurde der Aufstieg jedoch verpasst.

Absteiger aus der HBF in die 2. Liga

Mit Frisch Auf Göppingen, den Kurpfalz Bären und dem 1. FSV Mainz 05 gibt es drei Absteiger aus der HBF in die 2. Handball-Bundesliga. HL Buchholz 08-Rosengarten hat sich über die Relegation gegen die Füchse Berlin den Klassenerhalt sichern können. Drei Absteiger stehen somit einem Aufsteiger gegenüber, so dass die Handball-Bundesliga Frauen wieder 14 Teams umfasst.

Welche Teams qualifizieren sich für die Champions League?

In der Handball Bundesliga Frauen reicht lediglich der erste Tabellenplatz für die Qualifikation zur EHF Champions League aus. Somit ist der Deutsche Meister automatisch für die Champions League gesetzt.

Wer qualifiziert sich für die EHF European League?

Die Tabellenplätze 2 & 3 beinhalten am Saisonende die Qualifikation zur EHF European League. Ein weiteres Ticket erhält der DHB-Pokalsieger der Frauen. Somit treten vier deutsche Mannschaften in europäischen Wettbewerben an: Ein Team in der EHF Champions League und drei Mannschaften in der EHF European League.

Erfolgreichste Vereine der HBF

Der mit Abstand erfolgreichste Verein der Handball Bundesliga Frauen ist Bayer 04 Leverkusen. Insgesamt 11 Deutsche Meisterschaften können die Werkselfen verzeichnen. Die letzte Meisterschaft datiert jedoch bereits aus 1987. Jeweils sieben Mal konnten sich der TV Lützellinden und der Thüringer HC die Deutsche Meisterschaft sichern. Die Thüringerinnen schafften das Kunststück von sechs Titeln in Folge (2010/2011 – 2015/2016). In der Ewigen Tabelle der deutschen Handball-Bundesliga Frauen liegt ebenfalls Bayer 04 Leverkusen deutlich an der ersten Position. Über 300 Punkte trennt die Leverkuserinnen von Platz 2, dem HC Leipzig.