- Anzeige -
- Anzeige -

Timo Kastening - Spielerprofil

Portrait

Position:RA
geboren am:25.06.1995
geboren in:Stadthagen
Nationalität:GER
Größe:180 cm
Gewicht:73 kg
Familienstand:ledig
aktueller Verein:MT Melsungen
Vertrag von:2020
Vertrag bis:2026

    Bisherige Vereine:

    Verein
    Nr.
    von/bis
    » MT Melsungen732020 - 2026
    » TSV Hannover-Burgdorf732013 - 2020
    » TSV Burgdorf II732013 - 2014

    Nationalteam:

     
    Nr.
    von/bis
    » Deutschland732019 - 2022
    Bemerkung:

    Anfänge im Handball


    Timo Kastening wuchs in einer Handballfamilie auf: Sein Vater Friedrich Kastening ist Handballfunktionär und war unter anderem Sportlicher Leiter der HF Springe und des Drittligisten Handball Hannover-Burgwedel. Sein älter Bruder Marius Kastening schaffte es als Spieler bis in die 2. Handball-Bundesliga und ist mittlerweile als Spielertrainer bei Handball Hanover-Burgwedel aktiv.
    Im Alter von 4 Jahren startete Timo Kastening bei der HSG Schaumburg-Nord mit dem Handball. Mit 11 Jahren wechselte der Linkshänder zum TSV Barsinghausen, wo er zwei Spielzeiten verbrachte. Ab 2008 lief Kastening für die Jugendabteilung der TSV Hannover-Burgdorf auf.
    Bei den Burgdorfern durchlief Timo Kastening ab der C-Jugend alle Jugendmannschaften und spielte zuletzt in der A-Jugend Bundesliga. Parallel war er für die TSV Hannover-Burgdorf II in der 3. Liga aktiv.

    Übergang in den Profibereich


    Mit 18 Jahren gab der Rechtsaußen sein Debüt in der Handball-Bundesliga. 2013/2014 lief er in 17 Partien für die TSV Hannover-Burgdorf auf und erzielte dabei 16 Tore.
    In den folgenden Spielzeiten etablierte sich Kastening als fester Bestandteil der Niedersachsen. Sein endgültiger Durchbruch erfolgte in der Saison 2018/2019 als er mit 190 Treffern viertbester Torschütze der Handball-Bundesliga wurde. Anschließend erfolgte Kastenings Wahl zum "Spieler des Jahres".

    Wechsel nach Melsungen


    Kurz nach dem Start der Saison 2019/2020 gab die MT Melsungen den Wechsel von Timo Kastening zur kommenden Saison bekannt. Der Transfer wurde durch eine Ausstiegsklausel in Kastenings Vertrag ermöglicht. Seine Zeit in Hannover beendete der Rechtsaußen mit 144 Toren in 27 Spielen.

    In seiner ersten Spielzeit bei der MT Melsungen bildete Timo Kastening mit Tobias Reichmann das Duo auf Rechtsaußen, das gemeinsam auch in der Nationalmannschaft aktiv war. Kastening erzielte 191 Tore und zählte damit erneut zu den besten Torschützen der LIQUI MOLY HBL. Im Oktober 2021 verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig bis 2026.

    Timo Kastening in der Nationalmannschaft


    Timo Kastening war bereits zu Jugendzeiten Teil der Juniorennationalmannschaften des Deutschen Handballbundes. Er gewann 2012 den EM-Titel der U-18 Junioren und 2014 gelang dieser Erfolg noch einmal mit der U-20 Nationalmannschaft. Die Junioren-WM 2015 beendete das deutsche Team mit Kastening mit der Bronze-Medaille.
    Nachdem 2018 eine erste Einladung zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft erfolgte, debütierte der schnelle Außen im März 2019 für die A-Nationalmannschaft. Bei seinem ersten Länderspiel gegen die Schweiz erzielte er zwei Tore.

    Erfolge


    Handballer des Jahres 2019
    Europameister mit der U18-Nationalmannschaft 2012
    Europameister mit der U20-Nationalmannschaft 2014
    3. Platz Junioren-WM 2015

    Privates

    Timo Kastening hat während seiner Zeit bei der TSV Hannover-Burgdorf die Ausbildung zum Bankkaufmann erfolgreich abgeschlossen.
    Sein offizieller Ausrüstungspartner ist PUMA.

    Statistiken

    Bilder von Timo Kastening