- Anzeige -
- Anzeige -

Sebastian Heymann - Spielerprofil

Portrait

Position:RL
geboren am:01.03.1998
geboren in:Heilbronn
Nationalität:GER
Größe:198 cm
Gewicht:93 kg
Familienstand:ledig
aktueller Verein:Frisch Auf Göppingen
Vertrag von:2016
Vertrag bis:2024

    Bisherige Vereine:

    Verein
    Nr.
    von/bis
    » Frisch Auf Göppingen102016 - 2024
    » TSB Heilbronn-Horkheim242005 - 2016

    Nationalteam:

     
    Nr.
    von/bis
    » Deutschland112018 - 2022
    Bemerkung:

    In der Jugend


    Sebastian Heymann ist in Heilbronn geboren und aufgewachsen. Mit dem Handball begann er in der Jugend des TSB Heilbronn-Horkheim. Von den Minis bis zur 3. Liga war er durchgängig für die Heilbronner aktiv. Sein Debüt für die 1. Mannschaft des TSB Heilbronn-Horkheim gab er 2015 im Alter von 17 Jahren.

    Juniorennationalmannschaft und Wechsel in den Profi-Bereich


    2016 nahm Sebastian Heymann mit der Juniorennationalmannschaft an der Europameisterschaft teil und hatte dabei großen Anteil am Gewinn der Bronzemedaille. Heymann wurde anschließend in das All-Star-Team des Turniers berufen.
    Nach der Junioren-EM 2016 vollzog der wurfgewaltige Rückraumspieler den Wechsel in den Profi-Bereich und unterschrieb bei FrischAuf Göppingen. Zunächst erhielt er parallel ein Zweitspielrecht für seinen Heimatverein in Heilbronn.
    Bei seinem Debüt für Göppingen in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga erzielte Heymann in 25 Minuten Spielzeit direkt 6 Tore. Seine erste Saison beendete der Rechtshänder letztendlich mit 27 Treffern.

    Verletzungen und Weg zum Nationalspieler


    Vor der Saison 2017/2018 trat Sebastin Heymann als 19jähriger mit der U21-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft an. Das deutsche Team beendete das Turnier auf dem vierten Platz.
    In der Bundesliga-Saison fiel Heymann mehr als vier Monate aufgrund eines Mittelfußbruchs aus. Insgesamt konnte er nur zwölf Partien absolvieren. In der darauffolgenden Saison gelang dem Heilbronner dann der Durchbruch für die Göppinger: In 32 Spielen erzielte er 104 Tore für FrischAuf.
    Aufgrund seiner beständig guten Leistungen in der Handball-Bundesliga folgte die erste Nominierung für die deutsche Handball-Nationalmannschaft durch Bundestrainer Christian Prokop. Am 09. März 2019 gab Sebastian Heymann sein Debüt für das DHB-Team im Länderspiel gegen die Schweiz.
    Im Oktober 2019 erlitt Heymann im Bundesligaspiel gegen die Eulen Ludwigshafen die zweite schwere Verletzung seiner Karriere. Die Diagnose Kreuzbandriss sorgte für eine erneute lange Zwangspause.

    Das Comeback


    Nachdem der Rückraumspieler fast die gesamte Saison 2019/2020 verpasst hat, gelang ihm 2020/2021 ein ausgezeichnetes Comeback. 148 Tore standen letztendlich für ihn in der Statistik.

    Spielstil von Sebastian Heymann


    Sebastian Heymann spielt als Rechtshänder im linken Rückraum. Er gilt als eines der größten europäischen Talente im Rückraum und wird immer wieder als wichtiger Hoffnungsträger der deutschen Handball-Nationalmannschaft gesehen. Er agiert als klassischer wurfgewaltiger Schütze aus der zweiten Reihe und verfügt trotz seiner Größe von 1,98m und dem Gewicht von 93 Kilogramm über ein dynamisches Zweikampfverhalten.

    Von seinen Teamkollegen wird Sebastian Heymann zumeist nur ?Basti? gerufen.

    Statistiken

    Bilder von Sebastian Heymann