TV Nellingen - HBF 2017/18

Nr.  sortieren nach Nummer
-
19
-
-
2
36
9
TV Nellingen - HBF 2017/18

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Alina Ridder
Sarka Marcikova
Catherine Csebits
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Sonja Pott
Sarah Victoria Wachter
Anne Bocka
Jennifer Issifou
Tanja Padutsch
Roxana Alina Ioneac Joldes
Lena Sophia Degenhardt
Annika Blanke
Szimonetta Gera
Julia Schraml
Carina Stockhammer
Nives Ahlin
Tamara Hayn
Louisa Wolf
Name  sortieren nach Name
Nives Ahlin
Annika Blanke
Anne Bocka
Lena Sophia Degenhardt
Szimonetta Gera
Tamara Hayn
Roxana Alina Ioneac Joldes
Jennifer Issifou
Tanja Padutsch
Sonja Pott
Julia Schraml
Carina Stockhammer
Sarah Victoria Wachter
Louisa Wolf
Evelien Grob
Desire Kolasinac
Sina Denise Namat
Julia Orban-Smideliusz
Carolin Tuc
Katharina Winger
Carina Edlbauer
Sinah Chiara Hedwig Hagen
Simone Thiero
Larissa Weiß
Anita Balla
Stefanie Brandl
Lisa Friedrich
Daniela Stratmann
Milana Vlahovic
Carolin Wolf
Agne Zukauskaite
Elena Fabritz
Tamara Heinzelmann
Anna Rehm
Tina Welter
Judith Woerner
Agne Zukauskaite
Martina Binder
Sandra Faustka
Saskia Herold
Jana Schnabel
Ann-Sophie Staudenmaier
Jennifer Tammer
Maren Weigel
Louisa Wolf
Zofia Fialekova
Lisa Fleischer
Christine Gall
Ariane Geissmann
Tina Habiger
Saskia Hiller
Christine Maric
Celia Schneider
Jessica Schulz
Mara Seitzer
Nina Vollmer
Lucyna Wilamowska
Jane Eigeldinger
Andrea Hornung
Annika Schmid
Anna-Lena Unseld
Carolin Wolf
Natalie Heinzmann
Marion Radonic
Stefanie Skenderovic
Nathalie Geiger
Vera Laipple
Julia Bühner
Irina Kolpakova
Bärbel Lang
Tanja Noppel
Agne Zukauskaite
Laura Bauer
Karen Frohnwieser
Tabea Kraft
Carolin Lingner
Mailyn Strehle
Karin Veltrop
Sylvia Harlander
Maja Kammerer
Elisabeth Kipp
Kitti Matyas
Nele Sigel
Silvia Solic
Daniela Stratmann
Stefanie Urbisch
Veronika Goldammer
Susanne Kirschbaum
Natasa Radulovic
Karen Zereike
Vanja Dujic
Marina Massong
Dagmar Gekeler
Beate Gekeler
Jana Strobelt
Mari Kaiser
Isabelle Glauner
SpielResultat
Thüringer HC - TV Nellingen
1. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - HSG Blomberg-Lippe
2. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Neckarsulmer SU - TV Nellingen
3. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - SG BBM Bietigheim
4. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Borussia Dortmund - TV Nellingen
5. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - SV Union Halle-Neustadt
6. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Frisch Auf Göppingen
7. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Bayer 04 Leverkusen
8. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TuS Metzingen - TV Nellingen
9. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Bad Wildungen Vipers
10. Spieltag (1. Bundesliga)
-
VfL Oldenburg - TV Nellingen
11. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HSG Bensheim/Auerbach - TV Nellingen
12. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Buxtehuder SV
13. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Thüringer HC
14. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen
15. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Neckarsulmer SU
16. Spieltag (1. Bundesliga)
-
SG BBM Bietigheim - TV Nellingen
17. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - Borussia Dortmund
18. Spieltag (1. Bundesliga)
-
SV Union Halle-Neustadt - TV Nellingen
19. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Frisch Auf Göppingen - TV Nellingen
20. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Bayer 04 Leverkusen - TV Nellingen
21. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - TuS Metzingen
22. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Bad Wildungen Vipers - TV Nellingen
23. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - VfL Oldenburg
24. Spieltag (1. Bundesliga)
-
TV Nellingen - HSG Bensheim/Auerbach
25. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Buxtehuder SV - TV Nellingen
26. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Vereinsanschrift:

TV Nellingen Handball Bundesliga GmbH
An der Akademie 4, 73760 Ostfildern

Mail: info@schwabenhornets.de
Homepage: www.schwabenhornets.de
Facebook: » www.facebook.com/schwabenhornets/
=> Karten für die Spiele des TV Nellingen


Historie:

In dem bereits 1893 gegründeten TV Nellingen wurde 1924 eine Handballabteilung gebildet. Im Jahre 2005 gab es dabei die größten Erfolge, neben dem Sieg im HVW-Pokal gelang als Meister der Regionalliga Süd auch der Aufstieg in die 2. Bundesliga, in die der Verein bereits 2002/03 einen kurzen Abstecher gemacht hatte. Es folgten Plätze im Mittelfeld und Wechsel im Kader und im Management. Ziel der 2005 gegründeten Spielbetriebsgesellschaft ist mittlerweile die Förderung eigener Talente, entsprechend breit ist auch der Anschlusskader als Unterbau für die Zweitligamannschaft aufgestellt. Seit 75 Jahren, und darauf ist man stolz, wird in Ostfildern-Nellingen Frauen-Handball gespielt.

In den Jahren 2009/10 und 2010/11 gelang jeweils die Vizemeisterschaft in der Südstaffel der 2. Bundesliga. Der Aufstieg wurde in den Finals der Play-offs aber jeweils knapp verpasst, im ersten Jahr gegen Rosengarten und im zweiten Anlauf gegen den SVG Celle am Ende sogar lediglich aufgrund der weniger erzielten Auswärtstore. Als Marke führt der Verein seit 2010 zudem den Beinamen "Schwaben Hornets Ostfildern", im gleichen Jahr nahm auch das eigene Handballinternat den Betrieb auf. Unter der Leitung des früheren HBL-Profis Pascal Morgant gelang dann 2016 erstmals der Sprung in die 1. Bundesliga.

Größte Erfolge:

Aufstieg 1. Bundesliga (1):
2016

Aufstieg 2. Bundesliga (2):
2002, 2005

Teilnahme Aufstiegsfinals zur Bundesliga (3):
2008, 2010, 2011

Viertelfinale DHB-Pokal (1):
2010

HVW-Pokalsieg (1):
2005

Spielstätte:Sporthalle 1 Ostfildern
Adresse:Ernst-Kirchner-Straße
73760 Ostfildern
Zuschauer:1000

Parkhaus: An der Akademie 4, 73760 Ostfildern
Spielstätte:
Adresse:
Statistikbild