Nr.  sortieren nach Nummer
-

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Sergej Schilowitsch
Name  sortieren nach Name
Vladislav Dontsov
Uladzislau Kulesh
Aliaksandr Padshyvalau
Vadim Gayduchenko
Artur Karvatski
Aliaksei Shynkel
Artsem Karalek
Aliaksandr Bachko
Yury Lukyanchuk
Ivan Matskevich
Viktar Zaitsau
Sergej Schilowitsch
Dzmitry Kamyshyk
Alexander Titow
Witali Tscharapenka
Andrej Siniak
Andrej Klimovets
Andrei Paratschenko
SpielResultat
Rhein-Neckar Löwen - SKA Minsk
6. Spieltag (EHF-Pokal)
29:17
(15:7)
SKA Minsk - Rhein-Neckar Löwen
5. Spieltag (EHF-Pokal)
28:32
(14:13)
SKA Minsk - Rokometno Drustvo Ribnica
4. Spieltag (EHF-Pokal)
28:23
(13:13)
Rokometno Drustvo Ribnica - SKA Minsk
3. Spieltag (EHF-Pokal)
33:33
(15:13)

SKA Minsk

Meistercup/Champions League: 1987, 1989, 1990 Europapokal der Pokalsieger: 1983, 1988
Spielstätte:
Adresse:
Spielstätte:
Adresse:
Statistikbild

Tore Heim : Gegentore Heim56 : 55
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts50 : 62
Höchster Sieg gegenRokometno Drustvo Ribnica (28:23)
Höchste Niederlage gegenRhein-Neckar Löwen (29:17)