- Anzeige -

HSG Niestetal/Staufenberg


Nr.  sortieren nach Nummer

Name  sortieren nach Name
Stefan Ditzel
Nick Heinemann
Stefan Hermenau
Sven Hinz
Daniel Holl
Kai Hüter
Christoph Jauernik
Robert Klatt
Florin Luca
Ivan Nincevic
Virginijus Petrauskas
Philipp Seitle
Mark Tetzlaff
Benjamin Trautvetter
Stefan Schwurack
Renato Rui
Ludek Drobek
Pavel Prokopec
Philipp Jungermann
SpielResultat

HSG Niestetal/Staufenberg

Die HSG Niestetal/Staufenberg ist aus dem HSC Landwehrhagen hervorgegangen. Die aus dem südlichsten Zipfel Niedersachsens stammende HSG absolviert dabei im zweiten Jahr als Zweitligist einen personellen Umbruch, doch obwohl zunächst als Absteiger gehandelt erwischte der Verein einen guten Start in die neue Saison. Trainer Hans-Joachim Ursinus baut dabei insbesondere auf die Jugend.

Mit Kai Hüter (vom Erstligisten Pfullingen) und Stefan Schwurack (aus Eisenach) hat die HSG zwei neue Torhüter verpflichtet. Nach der schweren Verletzung von Pascal Zügler (zurück zur HSG Baunatal) nur Tage nach der Wechselfrist im Januar, lastete die gesamte Verantwortung auf Virginijus Petrauskas. In die neue Saison geht die HSG also mit drei Torhütern, das ist auch mittlerweile Standard in der 2. Liga.

Im Rückraum stieß mit Ludek Drobek ein Akteur zur HSG, der mit Melsungen Meister der Südliga wurde und seinen Beitrag zum Aufstieg in das Handball-Oberhaus leistete. Der 2,02 m große Hüne absolvierte daneben 46 Länderspiele für Tschechien. Mit ihm wird der traditionell gute Mittelblock der HSG-Abwehr noch stärker. Und auch im Angriff wird er mit seiner Kraft Lücken in die gegnerische Abwehr reißen. Florin Luca, der im Januar vom krisengeschüttelten VfL Fredenbeck zur HSG wechselte, hat sich mittlerweile gut ins Team eingefügt und ist zu einer festen Größe geworden.

Auch auf den Außenpositionen hat sich die HSG gezielt verstärkt. Auf Rechtsaußen wird der 21jährige Nick Heinemann (vom Dessauer HV 96) neben Renato Rui für mächtig Dampf sorgen. Die letzte Neuverpflichtung der HSG ist ein echter Hammer: Ivan Nincevic aus der kroatischen 1. Liga (Zadar Eva) spielte bereits in der Champions League (unter anderem gegen den THW Kiel) und trug mit seinen 23 Jahren bereits 5mal das Trikot der kroatischen Nationalmannschaft.

Spielstätte:Sporthalle W.-Leuschner-Schule, Niestetal
Adresse:Karl-Marx-Str. 30
34266 Niestetal-Heiligenrode
Zuschauer:950
Spielstätte:
Adresse:
Statistikbild