- Anzeige -

SG Leutershausen

SG Leutershausen, Saison 2019/2020

Nr.  sortieren nach Nummer
28
SG Leutershausen, Saison 2019/2020

Name  sortieren nach Name
Felix Jaeger
Ernst Mantek
Maximilian Rolka
Manel Cirac Gascon
Sascha Pfattheicher
Philipp Bauer
Matthias Conrad
Alexander Hübe
Marvin Karpstein
Moritz Klapdohr
Alexander Kubitschek
Jonas Kupijai
Raul Lazaro
Marlon Lierz
Moritz Mangold
Marcel Möller
Christopher Räpple
Niklas Ruß
Stefan Salger
Valentin Spohn
Yannick Stippel
Hannes Volk
Mark Wetzel
Thomas Zahn
Mattis Pestinger
Raul Garcia
Jochen Geppert
Lukas Klee
Moritz Kretz
Thomas Ratzel
Rico Wilde
Kai Dippe
Pascal Durak
Manuel Frietsch
Marcel Engels
Jan Forstbauer
Felix Gäßler
Maximilian Hornstein
Patrick Koch
Peter Masica
Benjamin Prestel
Niklas Ruß
Philipp Schulz
Sebastian Ullrich
Sebastian Brehm
Ben Christian
Jonas Gunst
Jannik Kohlbacher
Simon Kuch
Philipp Müller
Roko Peribonio
Simon Spilger
Mark Wetzel
Eike Rigterink
Max Haller
Daniel Häussler
Marius Kleinert
Sebastian Körner
Max Schmitt
Sebastian Schubert
Liviu Ianos
Matthias Rohr
Sebastian Brehm
Jonas Gunst
Simon Kuch
Jens Ostheimer
Christian Schemenauer
Florian Schmitt
Philipp Schulz
Robbie Sowden
Paul Trodler
Thomas Zahn
Tihomir Knez
Jan Vetrovec
Oliver Glock
Petr Hrachovec
Axel Johann
Mathias Lenz
Dennis Maksimowitsch
Fabian Müller
Felix Otterbeck
Daniel Pankofer
Frantisek Sulc
Hannes Volk
Axel Wilbrandt
Matthias Polifka
Liviu Ianos
Michael Spatz
Waleri Gopin
Marcus Rominger
Peter Pysall
SpielResultat
HC Erlangen II - SG Leutershausen
5. Spieltag (3. Liga Süd)
-
SG Leutershausen - HG Oftersheim/Schw.
4. Spieltag (3. Liga Süd)
29:31
(13:18)
Rhein-Neckar Löwen II - SG Leutershausen
3. Spieltag (3. Liga Süd)
28:27
(14:13)
SG Leutershausen - HBW Balingen-Weilstetten II
2. Spieltag (3. Liga Süd)
25:25
(15:10)
VfL Günzburg - SG Leutershausen
1. Spieltag (3. Liga Süd)
24:24
(12:13)

SG Leutershausen

Größte Erfolge :

1968
Deutscher Meister (Halle)

1969
Deutscher Meister (Feld)
Deutscher Vizemeister (Halle)

1987
Deutscher A-Jugendmeister

1992
Deutscher Vizemeister (Halle)


Bundesliga 1967-1977, 1988/89 und 1990-1995
2.Liga seit : 1995 (Abstieg aus der Bundesliga)
Platz Vorjahr : 10.
Anschrift : Hölderlinstraße 24, 69493 Hirschberg, Tel 06201/51103
Halle : Heinrich-Beck-Halle (1.200 Plätze)
Spielstätte:Heinrich-Beck-Halle Leutershausen
Adresse:Hölderlinstraße 24
69463 Hirschberg-Leutershausen
Telefon:06201/507837
Zuschauer:1200
Spielstätte:
Adresse:
Statistikbild

Tore Heim : Gegentore Heim54 : 56
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts51 : 52
Höchste Niederlage gegenHG Oftersheim/Schw. (29:31)