- Anzeige -

Dänemark - Vereinsprofil

Kader

Mannschaftsfoto Dänemark 2009

Nr.  sortieren nach Nummer
1
16
2
21
25
8
11
23
19
24
32
18
27
3
10
34

Zugänge & Abgänge

Mannschaftsfoto Dänemark 2009

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Andrea Ulrikka Hansen
Helena Elver Hagesø
Laura Damgaard Lund
Maibritt Toft Hansen
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Stine Jørgensen
Sarah Iversen
Stine Bodholt Nielsen
Mathilde Juncker
Maria Fisker Stokholm
Fie Woller
Freja Cohrt Kyndbøl
Simone Böhme
Nadia Offendal
Celine Lundbye Kristiansen
Lotte Grigel
Helena Elver Hagesø

News

Spielplan

SpielResultat
Dänemark - Schweden
5. Spieltag (Europameisterschaft)
24:22
(13:12)
Frankreich - Dänemark
3. Spieltag (Europameisterschaft)
23:20
(12:11)
Montenegro - Dänemark
2. Spieltag (Europameisterschaft)
19:28
(11:13)
Dänemark - Slowenien
1. Spieltag (Europameisterschaft)
30:23
(14:12)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Tore Heim : Gegentore Heim118 : 92
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts91 : 94
Bester Torschütze (Tore)Mia Rej Bidstrup (33)
Bester 7m-Schütze (Tore/Versuche/Quote)Mia Rej Bidstrup (9/10/90%)
Sünder (Punkte)Mette Tranborg (17)
Höchster Sieg gegenSpanien (34:24)
Höchste Niederlage gegenKroatien (25:19)

Pl.SpielerFeld7m
1.Mia Rej Bidstrup33249/10 (90%)4.1
2.Anne Mette Hansen27207/10 (70%)3.4
3.Lærke Nolsøe Pedersen2323-2.9
4.Trine Østergaard Jensen2222-2.8
5.Kristina Jørgensen21192/4 (50%)2.6
6.Mette Tranborg1919-2.4
7.Mie Højlund1515-1.9
8.Line Haugsted1212-1.5
9.Louise Burgaard1111-1.4
10.Rikke Iversen99-1.1
11.Kathrine Heindahl66-0.8
12.Laura Damgaard Lund55-0.6
13.Andrea Ulrikka Hansen44-0.5
14.Maibritt Toft Hansen22-0.3

Informationen zu Dänemark

Drei Olympiasiege und dreimal EM-Gold stehen in der Siegesliste Dänemarks, aber nur ein Weltmeistertitel, dieser gelang 1997. Bei den bisher dreizehn WM-Teilnahmen errang Dänemark vier Medaillen und nach dem nur dreizehnten Platz bei der letzten WM 2003 und dem siebzehnten Platz bei EM 2004 in Ungarn hat die Mannschaft aus der Heimat der stärksten Frauenliga der Welt etwas gutzumachen. Dass die Mannschaft trotz dieser Platzierungen nicht zu unterschätzen ist, zeigte das Team bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen, zwischen dem 13. Platz bei der WM 2003 und dem 17. bei der EM 2004 errang das Team von Jan Pytlick Olympiagold.

Die Däninnen müssen bei der EM den Ausfall von Josephine Touray auf dem rechten Flügel verkraften. Für sie rückte Malene Dalgaard in das 16-köpfige Aufgebot. Einzige Linkshänderin im Rückraum des WM-Vierten von 2005 ist Annette Bonde-Christensen von KIF Vejen, die ihr Debüt bei internationalen Titelkämpfen geben wird. Allerdings stehen mit Rikke Nielsen, Rikke Skov und Katrine Fruelund sehr erfahrene Spielerinnen im Aufgebot von Auswahlcoach Bryasn Lyngholm.

:: Bisherige Platzierungen
: Europameisterschaften
 1994  GER   1
 1996  DEN   1
 1998  NED   2
 2000  ROM  10
 2002  DEN   1
 2004  HUN   2
 
: Weltmeisterschaften
 1957  YUG   5
 1962  ROM   2
 1965  FRG   5
 1971  NED   6
 1973  YUG   7
 1975  URS   9
 1978  TCH   -
 1982  HUN   -
 1986  NED   -
 1990  KOR  10
 1993  NOR   2
 1995 AUT / HUN   3
 1997  GER   1
 1999 NOR / DEN   6
 2001  ITA   4
 2003  CRO  13
 2005  RUS   4
 
: Olympische Spiele
 1976  CAN   -
 1980  USR   -
 1984  USA   -
 1988  KOR   -
 1992  ESP   -
 1996  USA   1
 2000  AUS   1
 2004  GRE   1


Halle

Spielstätte:
Adresse:

Bildergalerie