- Anzeige -

VfL Lübeck-Schwartau - Vereinsprofil

Kader

VfL Lübeck-Schwartau, Teamfoto Saison 2021/22, 2. HBL, HBL2

Nr.  sortieren nach Nummer
12
32
49
-
4
45
5
24
6
9
10
25
44
29
13
14
18
20
91
77
15
23

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Paul Dreyer
Jan-Eric Speckmann
Lennart Leitz
Dominik Weiß
Ole Hagedorn
Matthis Blum
Maximilian Horner
Leon Ciudad Benitez
Nadav Cohen
Vojtech Patzel
Victor Wolf
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Blaz Voncina
Silas Schramm
Niklas Schröter
Joscha Ritterbach
Jan Schult
Kotaro Mizumachi
Markus Hansen
Niels Versteijnen
Fynn Ranke
Matej Klima
Fynn Gonschor

News

Spielplan

SpielResultat
VfL Lübeck-Schwartau - TUSEM Essen
38. Spieltag (2. Bundesliga)
-
HC Empor Rostock - VfL Lübeck-Schwartau
37. Spieltag (2. Bundesliga)
-
TV Hüttenberg - VfL Lübeck-Schwartau
36. Spieltag (2. Bundesliga)
-
VfL Lübeck-Schwartau - TSV Bayer Dormagen
35. Spieltag (2. Bundesliga)
-
TV Großwallstadt - VfL Lübeck-Schwartau
34. Spieltag (2. Bundesliga)
-
VfL Lübeck-Schwartau - HC Elbflorenz
33. Spieltag (2. Bundesliga)
-
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Zuschauer Heimspiele9820
Zuschauer Auswärtsspiele6856
Tore Heim : Gegentore Heim235 : 235
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts137 : 160
Bester 7m-Schütze (Tore/Versuche/Quote)Jan-Eric Speckmann (28/32/87.5%)
Sünder (Punkte)Leon Ciudad Benitez (35)
Höchster Sieg gegenWölfe Würzburg (40:29)
Höchste Niederlage gegenThSV Eisenach (32:24)

Informationen zu VfL Lübeck-Schwartau

Vereinsgründung:
VfL Bad Schwartau wurde 1863 gegründet.

Letzter Auf-/Abstieg in die ZLN:
Der VfL Bad Schwartau stieg 2008 von der Regionalliga in die ZLN auf.

Die Platzierungen der letzten drei Jahre:
RL NO 06/07: 2. Platz
RL NO 07/08: 1. Platz und Aufstieg in ZLN
ZLN 08/09: 8. Platz

Größte Erfolge:
DHB-Pokalsieger: 2001

Sonstiges:
Der VfL konnte sich 1967 für die neue zweigleisige Bundesliga qualifizieren. Bis 1976 war dann der VfL Mitglied der Bundesliga. In den folgenden Jahren spielte der VfL abwechselnd in Bundesliga und Zweiter Bundesliga, 81/82 sogar in der Oberliga. 2002 wechselte das komplette Bundesligateam inklusive Management und Geldgebern zum neugegründeten HSV Hamburg, der auch den Bundesligaplatz des VfL übernahm. Bad Schwartau startete einen Neuanfang, stieg 2002 in die Regionalliga auf und erreichte 2008 die Rückkehr in die Zweite Bundesliga Nord.

Halle

Spielstätte:Hansehalle Lübeck
Adresse:An der Hansehalle 1
23554 Lübeck
Telefon:0451 / 48 43 90
Ticketlink:Klick hier
Zuschauer:3000

Anfahrt: BAB -Ausfahrt Lübeck Mitte in Richtung Lübeck, am Lohmühlen-Kreisel die 3. Abfahrt, 200 m links

Bildergalerie