- Anzeige -

Alpla HC Hard - Vereinsprofil

Kader

Alpla HC Hard, Team 2018/19

Nr.  sortieren nach Nummer

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Dadi Runarsson
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Dadi Runarsson

News

Spielplan

SpielResultat
Alpla HC Hard - Sporting CP Lissabon
7. Spieltag (EHF European League)
-
Skjern Håndbold - Alpla HC Hard
8. Spieltag (EHF European League)
-
RK Nexe Nasice - Alpla HC Hard
9. Spieltag (EHF European League)
-
Alpla HC Hard - BM Granollers
10. Spieltag (EHF European League)
-
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Tore Heim : Gegentore Heim131 : 139
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts136 : 141
Höchster Sieg gegenRK Butel Skopje (26:21)
Höchste Niederlage gegenRK Nexe Nasice (24:35)

Informationen zu Alpla HC Hard

Größter Erfolg in der Vereinsgeschichte: Der Alpla HC Hard wird nach zwei dritten Plätzen in den vergangenen Jahren Österreichischer Meister 2002/03.

- 5 x Teilnahme am Challenge Europa Cup (größter Erfolg: Finalteilnahme 2008)
- 2. Platz ÖHB Cup Saison 2002/2003 und 2003/2004
- ÖHB Cup Sieger Saison 2004/2005 und 2007/2008
- Samsung HLA Meister Saison 2002/2003
- Teilnahme an der Champions League 2003 gegen Moskau, Léon und Montpellier (Titelverteidiger)

Gründung: 1986 – früher Sektion des ATSV Hard
Vereinsname: ALPLA HC HARD

Halle

Spielstätte:Sporthalle am See, Hard
Adresse:Seestraße 60
6971 Hard
Zuschauer:2800

Bildergalerie