- Anzeige -

Industria Kielce - Vereinsprofil

Kader

KS Kielce, Champions-League-Saison 2018/19

Nr.  sortieren nach Nummer
-
1
12
33
6
27
99
7
23
9
30
42
48
5
18
24
25
10
34
11
50

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Sandro Mestric
Milosz Walach
Hassan Kaddah
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Mateusz Kornecki
Miguel Sanchez Migallon
Damian Domagala

News

Spielplan

SpielResultat
Kolstad IL - Industria Kielce
2. Spieltag (Champions League)
30:32
(11:17)
Industria Kielce - Paris St. Germain
3. Spieltag (Champions League)
30:29
(16:15)
THW Kiel - Industria Kielce
4. Spieltag (Champions League)
-
Industria Kielce - Pick Szeged
5. Spieltag (Champions League)
-
RK Eurofarm Pelister Bitola - Industria Kielce
6. Spieltag (Champions League)
-
HC Zagreb - Industria Kielce
7. Spieltag (Champions League)
-
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Zuschauer Heimspiele3800
Zuschauer Auswärtsspiele5611
Tore Heim : Gegentore Heim61 : 63
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts32 : 30
Höchster Sieg gegenKolstad IL (30:32)
Höchste Niederlage gegenAalborg Håndbold (31:34)

Informationen zu Industria Kielce

Die Wurzeln der Klubs liegen im 1935 gegründeten Vereins Granat Kielce, der sich 1952 dann durch die örtlichen Stahlwerke in Iskra Kielce umbenannte. Die Handballabteilung wurde 1965 durch die Übernahme von Spielern des SHL Kielce übernommen. Die beiden Vereine fusionierten 1973 zu Korona Kielce, 1991 löste sich dann aber die Handballabteilung dann heraus und übernahm wieder den alten Namen Iskra.

In den 1990er Jahren fingen erste Namen mit verschiedenen Namenspatronen an, 2002 stieg dann der Vive-Konzern als alleiniger Namenssponsor ein. Es folgten dann verschiedene Namensänderungen über die Jahre.

Namen des Handballteams in der Historie


  • 1965-1973 Iskra Kielce
  • 1973-1991 Korona Kielce
  • 1991-1994 Iskra Kielce
  • 1994-1996 Iskra/Ceresit Kielce
  • 1996-1998 Iskra Kielce
  • 1998-1999 Iskra Lider Market Kielce
  • 2000-2000 Strzelec/Lider Market Kielce
  • 2001-2002 Kolporter/Lider Market Kielce
  • 2002-2002 Kolporter Kielce
  • 2002-2009 Vive Kielce
  • 2009-2014 Vive Targi Kielce
  • 2014-2017 Vive Tauron Kielce
  • 2017-2020 PGE Vive Kielce
  • 2020-2022 Lomza Vive Kielce
  • 2022-2022 Lomza Industria Kielce
  • 2023-2023 Industria Kielce
  • 2023-2023 Barlinek Industria Kielce
  • 2023-2024 Industria Kielce

Nationale Erfolge:

Polnischer Meister (20):
1993, 1994, 1996, 1998, 1999, 2003, 2009, 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023

Vizemeister (3):
1995, 2004, 2011

Polnischer Pokalsieger (17):
1985, 2000, 2003, 2004, 2006, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2021



Internationale Erfolge:

Champions League-Sieger (1):
2016
Champions League-Final 4 (3):
2013, 2015, 2016, 2022

Halle

Spielstätte:Hala Sportowa Mosir Kielce
Adresse:ul. Boczna 15
POL Kielce
Baujahr:2006
Zuschauer:3100

Bildergalerie