- Anzeige -

Dänemark - Vereinsprofil

Kader

Dänemark - Teamfoto  - EHF EURO 2022

Nr.  sortieren nach Nummer
1
20
4
7
17
18
26
22
24
28
29
11
21
32
3
33
8
15
23
34

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Aaron Mensing
Rene Antonsen
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Emil Nielsen
Magnus Bramming
Nikolaj Øris Nielsen
Anders Zachariassen
Benjamin Jakobsen
Nikolaj Laesø Christensen
Morten Olsen
Jannick Green Krejberg

News

Spielplan

SpielResultat
Schweden - Dänemark
0. Spieltag (Länderspiel)
23:31
(12:15)
Dänemark - Polen
0. Spieltag (Länderspiel)
30:20
(0:0)
Dänemark - Frankreich
0. Spieltag (Länderspiel)
26:28
(14:13)
Dänemark - Spanien
0. Spieltag (Länderspiel)
28:25
(15:14)
Dänemark - Norwegen
0. Spieltag (Länderspiel)
37:21
(18:12)
Dänemark - Frankreich
2. Spieltag (Europameisterschaft)
35:32
(13:14)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Zuschauer Heimspiele12014
Zuschauer Auswärtsspiele12659
Tore Heim : Gegentore Heim184 : 155
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts90 : 73
Bester 7m-Schütze (Tore/Versuche/Quote)Mikkel Hansen (22/26/84.6%)
Sünder (Punkte)Magnus Landin Jacobsen (9)
Höchster Sieg gegenNiederlande (35:23)
Höchste Niederlage gegenSpanien (29:25)

Informationen zu Dänemark


Historie:


Als IHF-Mitglied der ersten Stunde verfügt Dänemark über eine lange Tradition im Handball, bereits bei der ersten WM 1938 waren die Dänen dabei und verbuchte zahlreiche ordentliche Platzierungen, mit Silber 1967 sprang allerdings nur eine Teilnahme heraus.

Auch bei der Olympiapremiere des Hallenhandball in München 1972 war Dänemark vertreten, auf eine Olympia-Medaille warten die Gastgeber allerdings bislang vergeblich. Bestes Ergebnis war 1984 der vierte Platz in Los Angeles, dann folgte eine Durststrecke.

Nach vier Teilnahmen in Folge sollte es bis 2008 bis zum nächsten Auftritt auf der olympischen Bühne dauern. Während dieser Krise verpassten die Dänen 1990 sogar eine WM, auch 1997, 2001 und 2003 fehlten die Nordlichter.

2005 meldeten sie sich dann auf der WM-Bühne zurück und 2007 gelang mit Bronze sogar der nächste Medaillenerfolg, dem 2011 und 2013 noch WM-Silber folgen sollte. Titel holten die Dänen unterdessen bei Europameisterschaften, 2008 und 2012 gelang der Turniersieg. EM-Bronze hatte sich das Team bereits 2002, 2004 und 2006 dreimal in Folge geholt.

Medaillen bei internationalen Großturnieren



Olympia (2):
Gold: 2016
Silber: 2020
Bronze:

Weltmeisterschaft (6):
Gold: 2019, 2021
Silber: 1967, 2011, 2013
Bronze: 2007

Europameisterschaft (7):
Gold: 2008, 2012
Silber: 2014
Bronze: 2002, 2004, 2006, 2022



Bilanz bei internationalen Großturnieren


Olympia: 1936 (-), 1972 (13), 1976 (8), 1980 (9), 1984 (4), 1988 (-), 1992 (-), 1996 (-), 2000 (-), 2004 (-), 2008 (7), 2012 (6), 2016 (1), 2020 (2)

Weltmeisterschaft: 1938 (4), 1954 (5), 1958 (4), 1961 (5), 1964 (7), 1967 (2), 1970 (4), 1974 (8), 1978 (4), 1982 (4), 1986 (7), 1990 (-), 1993 (9), 1995 (19), 1997 (-), 1999 (9), 2001 (-), 2003 (9), 2005 (13), 2007 (3), 2009 (4), 2011 (2), 2013 (2), 2015 (5), 2017 (10), 2019 (1), 2021 (1)

Europameisterschaft: 1994 (4), 1996 (12), 1998 (-), 2000 (12), 2002 (3), 2004 (3), 2006 (3), 2008 (1), 2010 (5), 2012 (1), 2014 (2), 2016 (6), 2018 (4), 2020 (13), 2022 (3)

Lesen Sie auch:
» 25.07.2012: Olympiahistorie - Danish Dynamite, wo bleibt die Medaille?

Bildergalerie