- Anzeige -

Bergische Panther - Vereinsprofil

Kader

HSG Bergische Panther, Mannschaftsfoto 2019/2020, 3. Liga

Nr.  sortieren nach Nummer

Zugänge & Abgänge

Abgänge
Name  sortieren nach Name
Moritz Görgen

News

Spielplan

SpielResultat
TV Aldekerk - Bergische Panther
26. Spieltag (3. Liga)
-
Bergische Panther - Longericher SC Köln
25. Spieltag (3. Liga)
-
TV Emsdetten - Bergische Panther
24. Spieltag (3. Liga)
-
Bergische Panther - HSG Krefeld Niederrhein
23. Spieltag (3. Liga)
-
TuS Spenge - Bergische Panther
22. Spieltag (3. Liga)
-
Bergische Panther - Team HandbALL Lippe II
21. Spieltag (3. Liga)
-
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Zuschauer Heimspiele1823
Zuschauer Auswärtsspiele713
Tore Heim : Gegentore Heim215 : 197
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts188 : 175
Höchster Sieg gegenGWD Minden II (35:18)
Höchste Niederlage gegenSG LIT 1912 II (32:27)

Informationen zu Bergische Panther

Die Bergischen Panther wurden im Jahr 2007 zunächst als Jugendspielgemeinschaft der Handballabteilungen der Vereine Burscheider TG, TG Hilgen und TV Witzhelden gegründet. Seit dem 1. Juni 2009 sind nun auch die Senioren unter dem Dach der Panther zuhause.

In dieser Premierensaison im Erwachsenenbereich spielte man auch eine Spielzeit in der 3. Liga, nachdem die TG Hilgen 2009 Meister der Oberliga Niederrhein wurde. 2011 stieg dann der TV Witzhelden allerdings nach dem direkten Abstieg in die Verbandsliga wieder aus der Spielgemeinschaft im Seniorenbereich aus,

Burscheid und Hilgen bündelten aber weiterhin die Kräfte, schafften 2012 die Rückkehr in die Oberliga, wo man sich in der oberen Hälfte etablierte und 2016 als Drittplatzierter die Qualifikation für die neu geschaffene Regionalliga Nordrhein schaffte. Die Premierensaison in der neuen 4. Liga beendete man dann als Meister.

Bildergalerie