- Anzeige -

Ahlener SG - Vereinsprofil

Kader

HLZ Ahlener SG - Mannschaftsfoto Teamfoto

Nr.  sortieren nach Nummer
-

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
David Mirko Spiekermann

News

Spielplan

SpielResultat
Ahlener SG - OHV Aurich
1. Spieltag (DHB-Pokal)
32:26
(17:11)
Ahlener SG - Team HandbALL Lippe II
6. Spieltag (DHB-Pokal)
28:27
(12:13)
Longericher SC Köln - Ahlener SG
5. Spieltag (DHB-Pokal)
38:31
(20:14)
OHV Aurich - Ahlener SG
4. Spieltag (DHB-Pokal)
35:32
(18:15)
Team HandbALL Lippe II - Ahlener SG
3. Spieltag (DHB-Pokal)
34:30
(17:11)
Ahlener SG - Longericher SC Köln
2. Spieltag (DHB-Pokal)
30:35
(16:20)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Tore Heim : Gegentore Heim353 : 314
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts317 : 351
Höchster Sieg gegenSG LIT 1912 II (32:23)
Höchste Niederlage gegenTuS Spenge (43:33)

Informationen zu Ahlener SG

Vereinsgründung:
Jahrelang bemühten sich Verantwortliche verschiedener Ahlener Vereine vergeblich, eine Konzentration im heimischen Sport zu erreichen. 1970 gründete sich die Ahlener Sportvereinigung (ASV) aus den Traditionsvereinen Wacker und Westfalia. Mit über 1600 Mitgliedern und 300 Kurs-Teilnehmern bildeten die "Orange-Schwarzen" 1993 den größten Verein der Wersestadt. Am 1. April 1973 wurde die Handball Sportgemeinschaft Ahlen (HSG) gegründet. Die Spielgemeinschaft entstand aus den Handballabteilungen von TuS Ahlen und Vorwärts Ahlen und hatte 1993 über 200 Mitglieder. Am 24. Mai 1993 fusionierten dann ASV und HSG zur Ahlener SG.

Mit der Kooperation des ASV Hamm zur HSG Ahlen-Hamm zur Saison 2010/2011 wurde das Team zur zweiten Mannschaft der HSG und unbenannt in HSG Ahlen-Hamm Youngsters. Gleichzeitig fungiert das Team spieltechnisch weiter als erste Mannschaft der Ahlener SG. Durch die neue Konstellation fand eine neue Zuordnung des Teams von der Zweiten Bundesliga in die 3. Liga West statt.

Größte Erfolge:
Aufstieg in ZLN: 1999
Aufstiegsrelegation zur 1. Bundesliga: 2006

Sonstiges:
Mit der Kooperation zwischen der Ahlener SG und dem ASV Hamm wurde das Team zur Saison 2010/2011 marketingtechnisch zu den HSG Ahlen-Hamm Youngsters und damit zum Reserveteam des Bundesligisten.

Halle

Spielstätte:Friedrich-Ebert-Halle Ahlen
Adresse:Dolberger Straße
59227 Ahlen
Telefon: 02382/702542
Internet:www.asg-handball.de/cms/front_content.php?idcat=14
Zuschauer:1200

Sitzplätze: 900
Stehplätze: 300

Bildergalerie