- Anzeige -

TSV Hannover-Burgdorf - Vereinsprofil

Kader

TSV Hannover-Burgdorf, Recken, 1. Handball-Bundesliga, HBL1

Nr.  sortieren nach Nummer
1
21
90
10
24
4
11
56
8
18
22
42
3
5
39
14
44
54
61
74
20

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Johan a Plogv Hansen
Filip Kuzmanovski
Petar Juric
Justus Fischer
Felix Wernlein
Matteo Ehlers
Koray Ayar
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Cristian Ugalde García
Mait Patrail
Morten Olsen
Joshua Thiele
Timo Kastening

News

Spielplan

SpielResultat
TSV Hannover-Burgdorf - SC DHfK Leipzig
38. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HBW Balingen-W. - TSV Hannover-Burgdorf
37. Spieltag (1. Bundesliga)
30:26
(16:12)
TSV Hannover-Burgdorf - TUSEM Essen
36. Spieltag (1. Bundesliga)
30:26
(15:12)
MT Melsungen - TSV Hannover-Burgdorf
35. Spieltag (1. Bundesliga)
20:28
(10:12)
TSV Hannover-Burgdorf - HC Erlangen
34. Spieltag (1. Bundesliga)
27:26
(14:16)
SG Flensburg-H. - TSV Hannover-Burgdorf
33. Spieltag (1. Bundesliga)
28:24
(13:11)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild

Zuschauer Heimspiele7816
Zuschauer Auswärtsspiele2829
Tore Heim : Gegentore Heim507 : 481
Tore Auswärts : Gegentore Auswärts494 : 525
Bester 7m-Schütze (Tore/Versuche/Quote)Ivan Martinovic (51/60/85%)
Sünder (Punkte)Ilija Brozovic (64)
Höchster Sieg gegenHSG Nordhorn-Lingen (31:22)
Höchste Niederlage gegenSC Magdeburg (33:25)

Informationen zu TSV Hannover-Burgdorf

Vereinsgründung:
Am 13. Januar 1946 wird die Turn- und Sportvereinigung, die TSV Burgdorf, gegründet. 2007 benennt sich der Verein in TSV Hannover-Burgdorf um, um am Spielort Hannover besser Marketing betreiben zu können. 2012 kam der Markenname "Die Recken" hinzu.

Größte Erfolge:
Aufstieg in 2. Bundesliga Nord: 2005
Aufstieg in die 1. Bundesliga: 2009

Sonstiges:
2009 stieg die TSV Hannover-Burgdorf in die Bundesliga auf, nachdem sie sich in der Aufstiegsrelegation gegen die TSG Friesenheim durchgesetzt hatte. Eine zweite Relegationsrunde gegen einen Bundesligisten fand nicht statt. Seitdem haben sich die Recken in der Liga etabliert. Der bisher beste Rang am Saisonende war jeweils der sechste Platz in der Saison 2012/13 sowie der Spielzeit 2017/2018.
Auch im DHB-Pokal gelang den Recken nach mehreren Viertelfinalteilnahmen der nächste Schritt: 2017/18 und 2018/19 nahmen die Niedersachsen am REWE Final4 teil; auch für das coronabedingt verschobene Finalturnier 2019/20 ist das Team qualifiziert. Zudem startete der Verein mehrmals im EHF-Cup.

Halle

Spielstätte:Swiss-Life-Hall (AWD-Hall)
Adresse:Ferdinand Wilhelm Fricke Weg 8
30169 Hannover
Internet:http://www.awd-arena.de/relaunch/awd_arena/de/index/info_arena/AWD-Arena_heute/awd-arena_nachbarn/awd-hall.html
Zuschauer:4550

Sitzplätze:
Stehplätze:

Halle2

Spielstätte:TUI Arena Hannover
Adresse:Expo Plaza 7
30539 Hannover
Baujahr:2000
Telefon:(0511) 87001-0
Internet:www.tui-arena.de
Zuschauer:13800

Vorher: Preussag-Arena

Bildergalerie