- Anzeige -

HL Buchholz 08-Rosengarten - Vereinsprofil

Kader

HL Buchholz 08-Rosengarten - Teamfoto Mannschaftsfoto 2020/21

Nr.  sortieren nach Nummer
1
12
12
22
31
5
9
75
2
7
11
19
-
4
15
24
3
9
21

Zugänge & Abgänge

Zugänge
Name  sortieren nach Name
Katharina Kaube
Antonia Pieszkalla
Abgänge
Name  sortieren nach Name
Melissa Luschnat
Fatos Kücükyildiz
Lisa Borutta

News

Spielplan

SpielResultat
HL Buchholz 08-Rosengarten - Buxtehuder SV
10. Spieltag (1. Bundesliga)
-
BSV Sachsen Zwickau - HL Buchholz 08-Rosengarten
9. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HL Buchholz 08-Rosengarten - VfL Oldenburg
8. Spieltag (1. Bundesliga)
-
Sport-Union Neckarsulm - HL Buchholz 08-Rosengarten
7. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HL Buchholz 08-Rosengarten - Thüringer HC
6. Spieltag (1. Bundesliga)
-
HSG Bad Wildungen Vipers - HL Buchholz 08-Rosengarten
5. Spieltag (1. Bundesliga)
-
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild


Informationen zu HL Buchholz 08-Rosengarten

Livestream und Videos:



Vereinsanschrift:

HL Buchholz 08-Rosengarten
Handball-Luchse Marketing GmbH & Co. KG
Maurerstraße 4
21224 Buchholz

Telefon: 04181 / 9 39 92 81
Fax: 04181 / 9 39 92 83
E-Mail: info@handball-luchse.de

Homepage: » http://www.handball-luchse.de/
Facebook: » www.facebook.com/handball.luchse
=> Karten für die Spiele der SGH Rosengarten-Buchholz
Hotline: 04181/9399281

Historie

Die HL Buchholz 08-Rosengarten ist eine 2002 von der TuS Nenndorf und dem TV Vahrendorf gebildete Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Rosengarten im niedersächsischen Landkreis Harburg. Bis 2017 firmierte das Team als SG Handball Rosengarten-Buchholz.

2003 und 2008 gelang dem Team der Aufstieg in die 2. Bundesliga, 2010 sogar die Meisterschaft in die Nordstaffel und der Einzug in die 1. Bundesliga. Dort erreichte das Team zwar neun Punkte, musste aber dennoch den Abstieg hinnehmen.

In der mittlerweile eingleisigen 2. Bundesliga errang die als "Handball-Luchse" firmierende Mannschaft in der nächsten Saison den achten Platz. Auch im Folgejahr gelang dem Team der Klassenverbleib. Nach und nach arbeitete sich die SGH dabei nach oben, im Sommer 2015 gelang der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Nach einem Jahr stieg man freiwillig in die 2. Liga ab und seit 2017 firmiert die Mannschaft unter dem Namen HL Buchholz 08-Rosengarten.

Bildergalerie