- Anzeige -

GC Amicitia Zürich - Vereinsprofil

Kader

Nr.  sortieren nach Nummer

Zugänge & Abgänge

Spielplan

SpielResultat
CSM Bukarest - GC Amicitia Zürich
0. Spieltag (Pokal der Pokalsieger)
26:22
(12:12)
GC Amicitia Zürich - CSM Bukarest
0. Spieltag (Pokal der Pokalsieger)
26:29
(14:13)
Sporting Neerpelt - GC Amicitia Zürich
0. Spieltag (Pokal der Pokalsieger)
18:23
(9:14)
GC Amicitia Zürich - Sporting Neerpelt
0. Spieltag (Pokal der Pokalsieger)
25:19
(15:8)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild


Informationen zu GC Amicitia Zürich

Vereinshistorie GC Amicitia Zürich:


1931: Gründung des HC Amicitia Zürich und des Grasshopper Club Zürich
1947: Gründung des DHC Zürich (Damenhandballclub)
1961: Gründung des ZMC 1961 Zürich (Zürcher Mittelschul Club)
1962: Fusion von ZMC und Amicitia zu ZMC Amicitia Zürich
1989: Fusion von ZMC Amicitia und DHC zu ZMC Amicitia Zürich
2010: Fusion von ZMC Amicitia Zürich mit der Handballabteilung des Grasshopper Club Zürich zu GC Amicitia Zürich
2017: Das Logo von ZMC Amicitia Zürich verschwindet im zuvor aus zwei Logos bestehenden Vereinslogo

Größte Erfolge:



Schweizer Meister Halle (1):
ZMC Amicitia (1): 2004

Schweizer Pokal (1):
ZMC Amicitia (1): 2005

Schweizer Meister Kleinfeld (1):
DHC Zürich (1): 1957