- Anzeige -

Slowakei - Vereinsprofil

Kader

Nr.  sortieren nach Nummer

Zugänge & Abgänge

Abgänge
Name  sortieren nach Name
Sona Furgalakova
Adriana Medvedova
Alexandra Ivanicja
Viktoria Oguntoyova
Martina Popovcova
Reka Bizikova
Katarina Pocsikova
Marianna Rebicova
Anette Emma Hudakova
Natalia Nemethova
Erika Rajnohova
Vladimira Bajciova
Adriana Holejova
Boglarka Bizik
Barbora Lancz
Simona Szarkova
Karin Bujnochova
Nikoleta Trunkova
Valeria Dulinova
Bibiana Stefanikova

Spielplan

SpielResultat
Ungarn - Slowakei
6. Spieltag (Europameisterschaft)
25:19
(16:9)
Slowakei - Spanien
5. Spieltag (Europameisterschaft)
20:29
(8:13)
Slowakei - Portugal
4. Spieltag (Europameisterschaft)
21:23
(14:12)
Portugal - Slowakei
3. Spieltag (Europameisterschaft)
24:21
(13:10)
Angola - Slowakei
7. Spieltag (Weltmeisterschaft)
23:21
(11:9)
Slowakei - Paraguay
5. Spieltag (Weltmeisterschaft)
33:27
(16:15)
» zum kompletten Spielplan

Statistiken

Statistikbild


Informationen zu Slowakei

Die Frauenmannschaft der Slowakei ist 2021 wieder bei der Weltmeisterschaft in Spanien dabei. Genau wie für die Tschechien verzeichneten sie ihre größten Erfolge als Tschechoslowakei in ihrer "golden era", die unter anderem den Titelgewinn von 1957 beinhaltet. Diese Zeiten sind aber nun längst vorbei. Genauer gesagt ist sie vorbei, seit die Slowakei und Tschechien separate Länder sind. Genau wie die tschechische Republik konnte die Slowakei allein keinen Fuß fassen im internationalen Geschäft.

Erst zum zweiten Mal nimmt die Slowakei an einer Frauenhandball-Weltmeisterschaft teil. Das letzte Mal, 1995, traf sie ebenfalls in der Gruppenphase auf Tschechien, damals endete die Begegnung mit einem 24:24-Unentschieden. Auch die damaligen Platzierungen waren ähnlich schwach dafür, dass die Teams als Einheit zuvor so gut funktionierten. Platz 12 hieß es für die Slowakinnen, die Tschechinnen schafften sogar lediglich Platz 13.

Auch bei diesem Turnier treffen beide Nationen in der Gruppenphase aufeinander. Die Gruppe E der Slowakinnen setzt sich aus Deutschland, Ungarn und eben jener Tschechischen Republik.

Eine der Schlüsselspielerinnen des Turniers könnte die 30-jährige Viktoria Oguntoye werden. Die starke Torhüterin des HC DAC Dunajska Streda absolvierte bereits über 180 Länderspiele und ist somit eine der erfahrensten Spielerinnen bei diesem Turnier.

Bei der erst zweiten Weltmeisterschaft vertraut Trainer Pavol Streicher vor allem auf den Kampfgeist seines Teams: "Unsere Mannschaft gibt nie auf. Unser Wunsch ist es, uns mit qualitativ hochwertigen Leistungen zu präsentieren und unser Ziel ist es, uns für die Hauptrunde zu qualifizieren."

=> Informationen zum Land (wikipedia)


:: Bisherige Platzierungen
: Weltmeisterschaften
 1957 Jugoslawien 1
 1962 Rumänien 3
 1965 BR Deutschland 4
 1971 Niederlande -
 1973 Jugoslawien 6
 1975 UdSSR 6
 1978 CSSR 4
 1982 Ungarn 5
 1986 Niederlande 2
 1990 Korea -
 1993 Norwegen 9
 1995 Österreich/Ungarn 12
 1997 Deutschland -
 1999 Norwegen/Dänemark -
 2001 Italien -
 2003 Kroatien -
 2005 Russland -
 2007 Frankreich -
 2009 China -
 2011 Brasilien -
 2013 Serbien -
 2015 Dänemark -
 2017 Deutschland -
 2019 Japan -
 2021 Spanien


Bildergalerie