News sendenPDF öffnen

09.12.2017 16:40 Uhr - 1. Bundesliga - HiF

Achtelfinale gegen Dänemark am Sonntag, Nordderby live im NDR - ARD, NDR, MDR und SWR auf dem WM-Zug

Die deutsche Mannschaft trifft nun im Achtelfinale am Sonntagabend auf Dänemark. Der Gegner im Viertelfinale am Dienstag wäre Schweden oder Slowenien. In einem weiteren Viertelfinale könnte am Mittwoch Titelverteidiger Norwegen auf Rekordweltmeister Russland treffen. Neben Sport1 beschäftigen sich übrigens auch die Sportsendungen von SWR, MDR und NDR sowie die Sportschau mit der Weltmeisterschaft. Auch die DKB Handball Bundesliga steht weiterhin auf dem Programm. Und am Sonntagabend ist Alexander Falk (Die Eulen Ludwigshafen) bei SWR RP Flutlicht zu Gast.

Bundesliga, Männer

Sportdeutschland.TV zeigt heute Abend aus der 3. Liga Süd ab 19:30 Uhr das Spiel des TuS Fürstenfeldbruck gegen den TSV Neuhausen/Filder. Der ASV Hamm-Westfalen streamt sein Heimspiel gegen die HG Saarlouis auf der Vereinswebseite. Im Samstagabendspiel der 1. Bundesliga messen sich außerdem in einem Kellerduell der TV Hüttenberg und der TuS N-Lübbecke.

Sky überträgt diese Partie ebenso live wie die gewohnten 12:30-Uhr-Spiele und das 15-Uhr-Spiel am Sonntag. Dabei treffen zunächst die Füchse Berlin und die MT Melsungen, der TBV Lemgo und die HSG Wetzlar, die TSG Friesenheim und die Rhein-Neckar Löwen sowie der TVB 1898 Stuttgart und der SC DHfK Leipzig aufeinander. Das Topspiel zur Kaffeezeit wird sowohl von Sky als auch im Free-TV vom NDR übertragen, der zumindest über Satellit deutschlandweit zu empfangen ist. Dabei steht das 96. Derby zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem THW Kiel auf dem Plan.

Ab 17 Uhr wird das Nordderby auch das Kernthema von "Kretzschmar - der Handball Talk" bei Sky Sport News, live aus der Flens-Arena, sein. Zu Gast sind Filip Jicha, Dierk Schmäschke (Geschäftsführer SG Flensburg-Handewitt) und der Sportjournalist Frank Schneller.

Für Nachberichterstattung in den Öffentlich-Rechtlichen ist am Sonntag ebenfalls gesorgt. So zeigt MDR Sport im Osten (16:30 Uhr - 18:00 Uhr) eine Zusammenfassung des Auswärtsspiels des SC DHfK Leipzig in Stuttgart sowie des Zweitligaspiels des Dessau-Roßlauer HV gegen den EHV Aue (auch ab 19 Uhr in MDR Sachsen-Anhalt heute). Die ARD Sportschau widmet sich ab 18 Uhr dem Duell der Flensburger gegen Kiel. Die Sendung hr heimspiel! bundesliga beleuchtet ab 22:05 Uhr unter anderem den Abstiegskampf mit dem TV Hüttenberg und dem TuS N-Lübbecke. Im Südwestfernsehen Rheinland-Pfalz wird ab 22:05 Uhr Alexander Falk von Die Eulen Ludwigshafen zu Gast sein, zudem sind bewegte Bilder vom Derby gegen die Rhein-Neckar Löwen geplant.

Am Mittwoch ab 19 Uhr stehen drei weitere Partien an. Dann treffen die Rhein-Neckar Löwen auf die Füchse Berlin, der THW Kiel empfängt GWD Minden und der TuS N-Lübbecke trifft im Ostwestfalen-Lippe-Derby auf den TBV Lemgo.

Weltmeisterschaft Frauen

In Sachen Weltmeisterschaft wagen wir einen Ausblick bis Mittwoch. Am Sonntag und Montag stehen dabei zunächst die Achtelfinals bevor. Die deutsche Mannschaft trifft dabei am Sonntag um 20:30 Uhr auf Dänemark. Sport1 überträgt ab 20:15 Uhr live. Die übrigen Achtelfinals zeigt Sportdeutschland.TV im kostenfreien Stream. Darüber hinaus beschäftigt sich MDR Sachsen-Anhalt heute am Sonntagabend ab 19 Uhr mit der WM am Spielort Magdeburg und tut dies auch unter der Woche regelmäßig. SWR Sport im Dritten (22:05 Uhr) und der NDR Sportclub (22:50 Uhr) werden sich am Sonntag ebenfalls dem "deutschen" Achtelfinale widmen.

Im Falle des Weiterkommens treffen die "DHB-Ladies" am Dienstag auf den Sieger der Partie Schweden - Slowenien, wobei die Skandinavierinnen am Freitag überraschend Norwegen schlugen und mit großem Selbstbewusstsein in die K.O.-Runde starten konnten. Ein Halbfinale mit deutscher Beteiligung würde am Freitag im Ersten übertragen, das Finale wäre im ZDF zu sehen. Alle Partien ab dem Viertelfinale werden in jedem Fall von Sport1 live übertragen.

Den Spielplan und alle aktuellen Informationen zur WM findet man bei unserem Schwesterportal handball-world.news. Dort sind unter anderem auch die Anwurfzeiten des dänischen Teams dargestellt, die Übertragungen dieser Partien kann man bei meetv.dk nachsehen. Wir melden uns auf jeden Fall am Donnerstagmorgen mit dem Stand der Dinge.

Schweiz, Spanien, Österreich

Das dänische TV2 zeigt heute Nachmittag ab 16:05 Uhr das "Spiel der Woche" aus der dänischen Liga (Männer). Aarhus trifft auf Bjerringbro-Silkeborg. Ebenfalls heute Abend, ab 17 Uhr, streamt Laola1.tv drei Partien aus der spanischen Liga Asobal. Die Teams aus Valladolid und Puente Genil, Logroño und León sowie Barcelona und Pamplona treffen aufeinander. Ebenfalls heute stehen sich in der Schweiz bei handballtv.ch Bern Muri und Winterthur, Gossau und Sankt Gallen (beide 17:30 Uhr) sowie Schaffhausen und Zürich (19:30 Uhr) gegenüber.

Am Mittwoch sind weitere Streams zu verfolgen. In der Schweiz messen sich Gossau und Schaffhausen (20 Uhr), in Spanien bei Laola1.tv kämpfen Pamplona und Zamora, Guadalajara und Granollers, Huesca und Cuenca sowie Teucro und Barcelona um weitere Punkte.

Am Ende unseres Vorschau-Zeitraums empfängt am kommenden Donnerstag der TV Suhr Aarau in der Nationalliga A der Schweiz den TV Endingen und das gewohnte Freitagsspiel der Handball Liga Austria bestreiten diesmal in einem weiteren Ländle-Derby Bregenz und Hard.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!



Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: