News sendenPDF öffnen

26.10.2017 17:16 Uhr - Europameisterschaft - chs

Serbien stark ersatzgeschwächt gegen Österreich

Petar Nenadic fällt ausPetar Nenadic fällt aus
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
Serbien ist mit insgesamt 16 Spielern zu den Testländerspielen nach Österreich gereist, wo man am heutigen Abend (19.30) in Tulln und am Samstag in der Südstadt (20.15 Uhr) gegen das Team Austria spielt.

Trainer Jovica Cvetkovic musste aus seinem Kader zahlreiche namhafte Spieler streichen, zuletzt verletzte sich Torhüter Strahinja Milic bei einem Trainingsspiel gegen eine Mittelmeerauswahl in Pozarevac am Auge. Wie lange der Schlussmann von Vardar Skopje nun pausieren muss, werden weitere Untersuchungen in den kommenden Tagen ergeben.

Von den 22 eingeladenen Spielern haben nach Angaben des serbischen Verbands Petar Nenadic (Füchse Berlin), Nemanja Zelenovic (SC Magdeburg), Rastko Stojkovic (Brest HC Meschkow) und Nemanja Mladenovic (HC Dobrogea Sud Constanta) aufgrund von Verletzungen abgesagt, Petar Djordjic (Brest HC Meschkow) wurde "aus persönlichen Gründen" die Freigabe erteilt.

Aus der Bundesliga sind die Rückraumspieler Zarko Sesum (Frisch Auf Göppingen), Momir Rnic (Rhein-Neckar Löwen), Marko Vujin (THW Kiel) sowie Rechtsaußen Bogdan Radivojevic (Rhein-Neckar Löwen) im Aufgebot der Serben.

Serbien

Torwart: Vladimir Cupara, Tibor Ivanisevic, Dejan Milosavljev
Linksaußen: Nemanja Ilic, Dobrivoje Markovic
Rückraum: Darko Stevanovic, Nemanja Obradovic, Stefan Ciric, Zarko Sesum, Momir Rnic, Marko Vujin, Nikola Crnoglavac
Rechtsaußen: Darko Djukic, Bogdan Radivojevic
Kreis: Bojan Beljanski, Mijailo Marsenic

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · Europameisterschaft · Saison 2017/2018
1. Spieltag · 12.01.2018 · 20:30 Uhr
Kroatien0:0
Serbien
Spaladiumarena Split
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: