- Anzeige -

Übersicht

Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen42:25
VfL Waiblingen
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz

Statistik

Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen:
VfL Waiblingen
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz

Spielfilm:


Scorer:
Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen:
VfL Waiblingen
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:

4 Spiele(g/u/v)
Frisch Auf Göppingen(3/0/1)
VfL Waiblingen(1/0/3)

Vorbericht

Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen:
VfL Waiblingen
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz


Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m

Scorer:
NameTore7m
NameTore7m
Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison 2007/2008
13. Spieltag · 03.02.2008 · 16:00 Uhr
Sporthalle Neckartal · Zuschauer : 850
Schiedsrichter : Hartmut Gentes & Martin Franz

Spielfilm:


02.02.2008 - PM FA Frauen
FA Frauen wollen gegen Waiblingen Punktverlust vergessen machen
Vor einem Derby mit eigentlich klaren Vorzeichen stehen die Zweitligahandballerinnen von Frisch Auf am morgigen Sonntag. Um 16.00 Uhr kommt der VfL Waiblingen in die Hohenstaufenhalle und alles andere als ein Sieg des Tabellenführers wäre eine faustdicke Überraschung. Der Spitzenreiter der 2. Liga Süd hat bedingt durch die närrische Zeit einige Konkurrenzveranstaltungen, aber dennoch hoffen die Grün-Weißen, dass nicht nur Faschingsmuffel den Weg zum vorletzten Heimspiel in die „Hölle Süd“ finden. Zudem hat sich die Truppe von Emir Hadzimuhamedovic nach dem Remis in Mainzlar und dem ersten Minuspunkt in dieser Saison einiges vorgenommen.

News