handball-world

    2 Handball Bundesliga

    21.02.2024, 14:14

    Newsblog 2. Handball-Bundesliga der Männer:

    Newsblog 2. HBL: VfL Eintracht Hagen diskutiert mit Insolvenz-Experten

    Kurze Nachrichten, schnelle Updates und bunte Meldungen: Der neue Newsblog von handball-world zur 2. Männer-Bundesliga.

    Florian Eisentraeger (TV Grosswallstadt, #8), 

GER, TV Grosswallstadt vs. Eulen Ludwigshafen, Handball, 2. Bundesliga, 29. Spieltag, Spielzeit 2022/2023, 08.04..2023

Foto: Eibner-Pressefoto/Ulrich Scherbaum
    Florian Eisenträger fällt verletzt aus. picture alliance / Eibner-Pressefoto

    VfL Eintracht Hagen diskutiert mit Insolvenz-Experten

    (22.02.24) Der VfL Eintracht Hagen hat in seiner Gesprächsreihe ""Eintracht-Businesstalk" am Dienstag ins Hotel "Zweibrücker Hof" in Herdecke eingeladen und diesmal über das Thema "Handlungsempfehlung bei der Insolvenz eines Kunden oder Lieferanten" mit seinen Partnern diskutiert. Mit den Referenten Thomas Uppenbrink (Thomas Uppenbrink & Collegen GmbH) und Rechtsanwalt Thorsten Klepper (Klepper & Partner) hatte sich der Zweitligist zwei eigene Partner als Experten geholt.

    "Sie gaben dem Auditorium Einblicke in einen Themenkomplex, der in der momentan schwierigen Lage, in der sich viele Branchen befinden, aktueller denn je ist", heißt es in einer Vereinsmitteilung. "Ein tolles Format", erklärte Eintracht-Geschäftsführer Fynn Holpert im Anschluss. Beim nächsten Businesstalk soll es um das Thema E-Mobilität sein. Gastgeber ist dann das im Ruhrgebiet namhafte Autohaus Gottfried Schultz.

    Spielmacher vor Debüt bei HSG Nordhorn-Lingen

    (17.02.2024) Die HSG Nordhorn-Lingen hat sich vor dem Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim noch einmal kurzfristig verstärkt. Neben Robin Leunissen vom TV Hüttenberg können die Grafschafter auch auf Jorit Reshöft zurückgreifen. Der 19-Jährige vom OHV Aurich hat ein Zweifachspielrecht erhalten. "Wir haben uns Jorit im Training genau angeschaut. Er ist ein junges Talent und spielt mutigen Handball. Er hat einen richtig guten Eindruck hinterlassen und wir freuen uns, ihm die Möglichkeit zu geben, sich hier bei uns auf hohem Niveau weiterzuentwickeln", so HSG-Geschäftsführer Matthias Stroot über den 19-Jährigen.

    TUSEM Essen baut Sponsoring mit Partner aus

    (16.02.2024)Der Essener Energiekonzern RWE und der TUSEM Essen haben sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre verständigt. Der Essener Energiekonzern baut sein Engagement in der Talentschmiede dabei weiter aus.

    "Die Zusammenarbeit mit RWE ist für uns auch zukünftig eine wichtige Säule - vor allem in der Nachwuchsförderung. Dass wir die Kooperation in den kommenden beiden Jahren sogar ausbauen, ist ein tolles Signal und schafft eine gute Basis für eine nachhaltige Entwicklung unserer Talentschmiede. Wir freuen uns sehr, dass die Profis von morgen auch weiterhin mit dem RWE-Logo auf dem Trikot auf Torejagd gehen", so Jonathan Krause, Geschäftsführer des TUSEM.

    TV Großwallstadt: Eisenträger fällt aus

    (15.02.2024) Der TV Großwallstadt muss in der nächsten Zeit auf einen Linksaußen verzichten: Florian Eisenträger hat sich im Training das Außenband im Sprunggelenk gerissen und fällt daher aus. 

    Unterdessen wird beim Auswärtsspiel gegen Eintracht Hagen erneut A-Jugendtrainer Povilas Babarskas an der Seitenlinie stehen - und den etatmäßigen Cheftrainer Michael Roth, der an der Hüfte operiert wurde, ersetzen.

    Sven Weßeling spendet rund 2.000 Euro an Tierheim

    (15.02.2024) Rund 150 Katzen, 20 Hunde und zahlreiche Kleintiere - das Tierheim Lübbecke kann sich über mangelnde Auslastung nicht beklagen. Umso wichtiger ist die finanzielle Basis, damit Futter, Tierarztkosten und Personal bezahlt werden können. Einen wichtigen Beitrag dazu hat nun Sven Weßeling geleistet: Der Handballer vom TuS N-Lübbecke hat satte 1.980 Euro an die Einrichtung gespendet.

    Das Geld hatte der Sportler beim Pokern im Merkur Casino Bad Oeynhausen gewonnen. Dorthin hatten die Merkur Spielbanken alle Sponsoren des heimischen Zweitligisten eingeladen, um den Abend mit Poker, Roulette und Black Jack zu verbringen. "Die Tiere können nichts dafür, dass sie ausgesetzt oder abgegeben wurden", erklärte Sven Weßeling. "Deshalb ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die sich um sie kümmern."

    1. VfL Potsdam setzt Zeichen für Vielfalt und Toleranz

    (14.02.2024) Starkes Signal: Beim kommenden Heimspiel gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 will der 1. VfL Potsdam nicht nur sportliche Höchstleistungen zeigen, sondern auch eine Botschaft der Toleranz und des Zusammenhalts senden. Unterstützt werden sie dabei von den Bündnissen "Potsdam! bekennt Farbe" und "Brandenburg zeigt Haltung!". Die Spieler laufen dafür in Sondertrikots auf.

    Und auch die Zuschauer können am Freitag in der MBS Arena "Farbe bekennen" und die Adler in bunten Shirts anfeuern, die vom Partner und Spieltagspresenter EWP bereitgestellt werden. 

    ASV Hamm-Westfalen spendet 3.075 Euro

    (14.02.2024) Seit vielen Jahren unterstützt der ASV Hamm-Westfalen verschiedene lokale gemeinnützige Projekte und Vereine in Hamm. Diesmal hat der ASV eine Spende für den Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Hamm gesammelt.

    Rund um Weihnachten hatte der Handball-Zweitligist dafür eine besondere Aktion durchgeführt: Bei der Versteigerung von zwei Paar getragenen Schuhen, die durch das Hammer Unternehmen LimitedKickz kostenfrei im ASV-Design überarbeitet wurden, sammelten die Handball-Profis bei zwei Heimspielen von den Sponsoren und Fans insgesamt eine Spende in Höhe von 3.075 Euro für den guten Zweck ein.

    Paul Kompenhans fällt gegen Lübbecke aus

    (10.02.2024) Der TV Hüttenberg muss gegen den TuS N-Lübbecke (10.02, 18:00 Uhr) auf Paul Kompenhans verzichten. Der Spielmacher unterzog sich in der Winterpause einer geplanten Operation am Fuß. Zudem steht Robin Leunissen nicht mehr zur Verfügung, da er den Verein verlassen hat (wir berichteten).

    "Wir wollen über das gesamte Spiel dran bleiben und uns immer ein gutes Gefühl bewahren, wie wir das auch in den letzten Spielen getan haben", sagt Trainer Stefan Kneer und warnt: "Wir spielen gegen eine der Spitzenmannschaften der 2. Liga. Sie spielen sehr körperlich und abgezockt und hatten in der Hinrunde ein, zwei Aussetzer, weswegen sie aktuell nicht im direkten Aufstiegsrennen sind."

    HSC 2000 Coburg siegt bei Testspiel

    (01.02.2024) Die spielfreie Zeit in der 2. Handball-Bundesliga hat der HSC 2000 Coburg noch einmal zu einem Testspiel genutzt. Mit 38:27 (20:16) siegten die Franken beim Oberligisten Northeimer HC. Das Match diente als Abschiedsspiel für Torhüter Glenn-Louis Eggert, der von Northeim nach Coburg wechselte. Das Ergebnis war laut NHC-Trainer Jürgen Bätjer jedoch zweitrangig, für ihn zählte vor allem, wie man sich trotz dieser schweren bis unlösbaren Aufgabe als Team präsentierte.

    ASV Hamm-Westfalen gewinnt temporeiches Testspiel

    (28.01.2024) Ein sehr temporeiches Testspiel erlebten rund 170 Zuschauer in der Havixbecker Baumberg-Arena am Samstagabend zwischen dem ASV Hamm-Westfalen und dem klassentieferen TV Emsdetten. Auf der Anzeigetafel fanden sich am Ende 84 Tore wieder - deutlicher Beleg, dass beide Teams einige Schwierigkeiten mit dem Zugriff in der Defensive hatten. Der Zweitligist siegte mit 43:41 (23:21). 

    "Wir müssen da insgesamt abgeklärter agieren und dürfen uns nicht in dieses Spiel ziehen lassen. Daran müssen wir arbeiten", befand Kapitän Fabian Huesmann direkt nach der Partie, die er wie sein ebenfalls am Fuß verletzter Teamkollege Philip Jungemann von der Bank verfolgte.

    Lukas Diedrich verlässt TuSEM Essen

    (27.01.2024) Im Sommer wird Torhüter Lukas Diedrich den TUSEM Essen nach vier Jahren in der Ruhrpott Schmiede verlassen. "Der 23-Jährige macht Gebrauch von einer Ausstiegsklausel und wechselt zur neuen Saison zum Bergischen HC in die LIQUI MOLY HBL", so der Zweitligist.
    » News zum Abschied von Lukas Diedrich von TuSEM Essen

    Torhüterwechsel bei Bayer Dormagen

    (27.01.2024) Bayer Dormagen geht mit einer neuen Konstellation zwischen den Pfosten in die Rückserie. Der Zweitligist holt mit Louis Oberolser einen Bundesliga-Keeper vom Bergischen HC per Leihe, während Martin Juzbasic das Team in Richtung eines Drittligisten verlässt.
    » News zum Torwartwechsel bei Bayer Dormagen

    Bietigheim unterliegt im Rixe-Spiel

    (27.01.2024) "Ich bin zufrieden mit unserem Tempo in der ersten Halbzeit", so Iker Romero nach dem Rixe-Spiel der SG BBM Bietigheim gegen den HC Erlangen. Zum zehnten Mal wurde für den Guten Zweck und im Gedenken an den 2011 im Handballtraining verunglückten Jörg Riexinger Handball gespielt. Nach der Pause musste der Zweitligist die Führung abgeben, verlor mit 29:33. "In der zweiten Halbzeit machen wir zu viele Fehler, uns fehlen Kraft und Konzentration", so der BBM-Coach weiter, der anfügte: "Wir haben zwei Wochen wirklich hart trainiert, damit bin ich sehr zufrieden."
    » ausführlicher Bericht: Rixe-Spiel zwischen SG BBM Bietigheim und HC Erlangen

    Kian Schwarzer nach Leisten-OP wieder voll im Training

    (26.01.2024) Die Eulen Ludwigshafen nutzen dieses Wochenende von Freitag bis Sonntag zu einem Kurz-Trainingslager in Mittelhessen, der Heimat von Cheftrainer Johannes Wohlrab. Zwei bis drei Trainingseinheiten in der Weidig-Halle in Oberkleen stehen auf dem Programm, am Samstag (20 Uhr) das Testspiel beim Oberligisten SG Kleenheim, dazu viele Einzelgespräche mit der Analyse des bisherigen Saisonverlaufs. 

    Bis auf Pascal Durak, der nach seiner Schulter-OP ein Reha-Programm absolviert, und Theo Straub, der in der zweiten Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen in der 3. Liga im Spiel bei HC Erlangen II zum Einsatz kommt, sind im Trainingslager alle Mann an Bord. Auch Jannek Klein und Mihailo Ilic sind dabei. Wichtig, dass Kian Schwarzer, der sich einen Tag nach Weihnachten einer Leisten-OP unterzogen hat, seit Wochenbeginn wieder voll im Trainingsbetrieb ist, und auch Tim Schaller und Kasper Manfeldt Hansen nach grippalen Infekten wieder mit der Mannschaft trainieren.

    TSV Bayer Dormagen: Neuer hauptamtlicher Nachwuchstrainer

    (22.01.2024) Der TSV Bayer Dormagen ist auf der Suche nach einem neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer fündig geworden. Der 31-Jährige Moritz Adam hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben und nimmt seine Tätigkeit am Höhenberg zum 1. Juli 2024 auf. Adam wird die U15 und die U23 trainieren.

    Eulen Ludwigshafen gewinnen Benefizspiel

    (18.01.2024) Die Eulen Ludwigshafen gewinnen das Benefizspiel beim HLZ Friesenheim-Hochdorf 38:21 (19:13). Rund 200 Zuschauer waren am Mittwochabend im Sportzentrum des TV Hochdorf zu Gast, Gastgeber waren der Lions Club Ludwigshafen-Kurpfalz und der Lions Club Ludwigshafen. Der Reinerlös wird geteilt: Ein Teil kommt einem Bildungsprojekt der Gräfenau Grundschule im Ludwigshafener Hemshof zugute, der zweite Teil wird zur Unterstützung der Arbeit der Street Docs in Ludwigshafen genutzt.

    "Leider fällt der Test gegen Coburg aus, die aus Verletzungsgründen für Samstag abgesagt haben", bedauert der Eulen-Coach Trainer Johannes Wohlrab. Neben dem Testspiel gegen die SG Kleenheim am Samstag, 27. Januar, steht zum Abschluss der Vorbereitung das Testspiel gegen den Bundesligist TVB Stuttgart am 3. Februar (15.30 Uhr) auf dem Programm.

    Neujahrsempfang beim VfL Potsdam

    (15.01.2024) Der 1. VfL Potsdam feierte am Sonntag seinen Neujahrsempfang. Neben den Spielern, Trainer Bob Hanning und zahlreichen Partnern waren auch verschiedene Gäste aus Sport und Politik anwesend - unter anderem DHB-Sportvorstand Axel Kromer, der in einem Talk über die Nationalmannschaft und die Nachwuchsarbeit in Potsdam sprach. Konkrete Gespräche zum von Bob Hanning vorgeschlagenen "Team Deutschland" sollen "nach der Handball-EM stattfinden", so der Verein.

    "Neben den grandiosen sportlichen Entwicklungen freue ich mich auch über die äußerst erfolgreichen Sponsoringevents im vergangenen Jahr, die mit dem heutigen Neujahrsempfang fortgesetzt werden", so Geschäftsführer Frank von Behren. "Der Zuwachs an neuen Partnern zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich bin froh, dass ich Partner habe, auf dich ich mich verlassen kann und mit denen etwas wirklich Großes entstehen kann."

    Felix Klingler verlässt TuSEM Essen

    (13. Januar 2024) Nach sechs Jahren wird Felix Klingler im Sommer TuSEM Essen verlassen: "Der 30-jährige wird sich sportlich neu orientieren und neuen Herausforderungen stellen", so der Handball-Zweitligist.
    ?? TuSEM Essen: Abschied von Felix Klingler

    Eulen Ludwigshafen bestreiten Testspiel

    (11. Januar 2024) Im Sportzentrum des TV Hochdorf treffen am Mittwoch, 17. Januar (19.30 Uhr), das Drittliga-Team des HLZ Friesenheim-Hochdorf und die Zweitliga-Mannschaft der Eulen Ludwigshafen wieder in einem Benefizspiel aufeinander. Gastgeber sind der von Marcus Keller-Leist als Präsident geführte Lions Club Ludwigshafen-Kurpfalz und der von Kristian Muhlert als Präsident geführte Lions Club Ludwigshafen. Der Erlös des Benefizspiels und der Tombola geht zum einen an ein Bildungsprojekt der Gräfenau Grundschule in Ludwigshafen und wird zum anderen der Arbeit der Street Docs Ludwigshafen zu Gute kommen.

    TV Großwallstadt vor Start in die Wintervorbereitung

    (10. Januar 2024) Der TV Großwallstadt startet nach einer kurzen Winterpause am Montag, den 15.01.2024 mit der Wintervorbereitung. Nicht mit dabei sein wird Petros Boukovinas, der sich mit der griechischen Nationalmannschaft im München befindet, um dort die Vorrunde der EM 2024 zu absolvieren. Der Rest der Mannschaft wird sich auf die Rückrunde vorbereiten und auch einige Vorbereitungsspiele bestreiten, wie der Klub bekannt gab.

    Am 16.01. empfängt der TVG den Sydney Uni Handball Club, welcher sich auf Europa-Tour befindet. Zudem sind noch weitere Testspiele gegen den HC Erlangen (19.01.2024), MT Melsungen (25.01.2024), und den HSC 2000 Coburg (02.02.2024) geplant.

    TV Hüttenberg bestreitet Benefizspiel gegen HSG Wetzlar

    (08.01.2024) Erstligist HSG Wetzlar und Zweitligist TV Hüttenberg treffen am Donnerstag, den 25. Januar 2024 (19:30 Uhr) in einem Benefizspiel für die gemeinsame Jugendarbeit aufeinander. Die leistungsorientierten Nachwuchsteams der beiden Stammvereine treten seit drei Jahren als Spielgemeinschaft unter dem Namen Mittelhessen Youngsters an. Tickets gibt es online im Vorverkauf.

    „Wir haben den Jugendleistungshandball beider Vereine gebündelt, um den ständig wachsenden Anforderungen gerecht werden zu können. Der Schritt war alternativlos und wie die Gegenwart zeigt, auch erfolgreich", so TVH-Jugendwart Markus Schwarz. Martin Weber, 2. Vorsitzender des TSV Dutenhofen, ergänzt: „Das Spiel unserer beiden Bundesliga-Mannschaften ist auch als Zeichen zu verstehen, dass sie hinter unserem Konzept stehen und uns in unserem Vorhaben unterstützen."

    Neue Aufgabe für Michael Hegemann

    (28. Dezember 2023) Der ASV Hamm-Westfalen hat Michael Hegemann als Nachfolger für Trainer Michael Lerscht vorgestellt. Der aktuelle Coach des TuSEM Essen übernimmt ab Sommer 2024 und erhält ein Vertrag für die nächsten beiden Spielzeiten.
    » zur Meldung: Michael Hegemann übernimmt ASV Hamm-Westfalen

    Elias Kofler erleidet Gehirnerschütterung bei Potsdam-Sieg

    (27. Dezember 2023) Der 1. VfL Potsdam überwintert an der Tabellenspitze der zweiten Handball-Bundesliga. Das Team von Bob Hanning feierte einen souveränen 34:24 Sieg gegen den HC Elbflorenz. "Ich bin schon ein Stück weit geflasht", hatte Hanning nach dem Spiel erklärt (wir berichteten). Doch die Potsdamer mussten im Spiel eine Schrecksekunde verdauen.

    Doruk Pehlivan hatte für die Gäste den ersten Treffer der Partie erzielt und musste anschließend sofort zwei Minuten auf die Bank. Dem vorausgegangen war eine kurze Schrecksekunde, als er im Rückzug mit Elias Kofler zusammenprallte, und der Österreicher kurz regungslos am Boden liegenblieb. Nach der Partie bestätigte Hanning, dass Kofler sich eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte. Kofler steht im erweiterten Kader von Österreich für die Handball-EM 2024, wurde aber von Nationaltrainer Ales Pajovic nicht für den finalen Kader berufen (wir berichteten).

    Fragezeichen beim TV Großwallstadt vor Gastspiel in Dessau

    (23. Dezember 2023) Vor dem Gastspiel beim Dessau-Roßlauer HV (Samstag, 18:00 Uhr) gibt es personell einige Fragezeichen beim TV Großwallstadt. "Auch, wenn sich das Lazarett etwas gelichtet hat, ist der Einsatz der Langzeitverletzten Wullenweber, Kammlodt und Salger fraglich", teilte der Verein am Donnerstag mit. "Auch die Spieler mit Erkältungssymptomen konnten diese Woche nicht oder nur eingeschränkt am Training teilnehmen."

    Erste Hälfte des 18. Spieltags absolviert

    (22.Dezember 2023) In der 2. Handball Bundesliga konnte der EHV Aue über den dritten Sieg der Saison jubeln, das Schlusslicht rang Nordhorn nieder. Hamm gewann in Essen und hielt den Druck auf das morgen spielende Spitzenduo aufrecht. Zwei Punkte auf der Habenseite verbuchten auch Lübbecke in einem Krimi gegen Dormagen sowie Coburg gegen Lübeck und Hüttenberg in Dresden.
    » Spieltag kompakt: 2. Handball Bundesliga

    Zwei Neuzugänge für Hüttenberg

    Lasse Ohl, TVH-Geschäftsführer Timm Schneider, Paul Ohl, PD Dr. Pascal Bauer (UK Gießen) nach dem Medizincheck TV Hüttenberg
    Lasse Ohl, TVH-Geschäftsführer Timm Schneider, Paul Ohl, PD Dr. Pascal Bauer (UK Gießen) nach dem Medizincheck. TV Hüttenberg

    (22. Dezember 2023) Der TV Hüttenberg kann die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison vermelden. Der Zweitligist hat sich mit Spielern vom VfL Gummersbach und der MT Melsungen verstärkt. Die Brüder Paul und Lasse Ohl werden in Zukunft gemeinsam auflaufen.
    » mehr zu den TVH-Neuzugängen

    Dormagens Taskforce löst sich auf

    (22. Dezember 2023) Der TSV Bayer Dormagen hatte in den vergangenen Monaten eine Rettungsaktion ins Leben gerufen. Mittlerweile konnte der Klub 330.000 Euro durch Spenden- und Sponsorengelder einnehmen. "Die wesentlichen, zeitkritischen Herausforderungen sind somit erfolgreich bewältigt und meine temporäre Tätigkeit als ´Feuerwehrmann´ findet damit ihr vorbestimmtes Ende", so Peter Kluth.
    » mehr zum Ende der Dormagener Rettungs-Taskforce

    Trainerwechsel bei TuSEM Essen zum Saisonende

    (21. Dezember 2023) Seit knapp 10 Jahren ist Michael Hegemann in unterschiedlichsten Funktionen bereits für den TuSEM Essen aktiv. Nach drei Jahren als Spieler, fünf als Co- und zuletzt zwei Jahren als Chef-Trainer haben sich der 46-Jährige und die Verantwortlichen des TUSEM nun einvernehmlich auf eine Beendigung der Zusammenarbeit zum 30.06.2024 verständigt. 
    » mehr zum Trainerwechsel bei TuSEM Essen

    Mark Bult übernimmt Zweitligisten

    (21. Dezember 2023) Einen namhaften Rückkehrer konnte die HSG Nordhorn-Lingen vorstellen. Mit Mark Bult wird ein früherer Spieler in der neuen Saison den Job an der Seitenlinie übernehmen. Für den aktuellen Co-Trainer der SG Flensburg-Handewitt wird die Aufgabe beim Handball-Zweitligisten der erste Job als Headcoach. » mehr zur neuen Aufgabe von Mark Bult

    Hamm hält Torhüter

    (21. Dezember 2023) Bereits seine zehnte Saison absolviert Torwart Felix Hertlein derzeit im Trikot des ASV Hamm-Westfalen. Nun steht fest, dass der 31-Jährige auch in der kommenden Saison im Tor des aktuell Drittplatzierten der 2. Handball-Bundesliga stehen wird.
    » mehr zur Verlängerung von Felix Hertlein beim ASV Hamm-Westfalen

    SG BBM Bietigheim mit Sieg in Dessau

    (17. Dezember 2023) Im ersten Abschnitt hatte die SG BBM Bietigheim mit der Auswärtsaufgabe beim Dessau-Roßlauer HV ihre Probleme und auch nach dem 17:15 beim Seitenwechsel blieb die Partie einige Zeit offen. Nach einem 26:20 kämpfte sich der DRHV wieder heran, doch nach dem 27:25 drehte das Team von Iker Romero dann auf und verbuchte am Ende einen 34:26-Erfolg, der zumindest über Nacht die alleinige Tabellenführung bringt.
    » Spielbericht Dessau-Roßlauer HV - SG BBM Bietigheim

    DRHV: Luka Baumgart verlängert

    (17. Dezember 2023) Der Dessau-Roßlauer HV kann langfristig auf die Dienste von Luka Baumgart bauen: Der 24-Jährige hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2027 verlängert. "Wir haben in der letzten Saison gezeigt, was möglich ist, wenn alles passt. Ich bin zuversichtlich, dass wir uns auch aus der zurzeit eher schwierigen Situation wieder heraus arbeiten werden", so der im Mittelblock des DRHV stehende Akteur.
    » weitere Stimmen zur Verlängerung von Luka Baumgart

    Erste Ergebnisse vom Wochenende

    (16. Dezember 2023) Nach der Spielabsage am Freitag lieferte der Samstag die ersten vier Ergebnisse des 17. Spieltags. Die weiteren fünf folgen am heutigen Sonntag. Ein Klick auf die Partie führt zu Liveticker beziehungsweise - sofern vorhanden - den Spielbericht.

    SG BBM Bietigheim: Einsatz von Tom Wolf fraglich

    (16. Dezember 2023) Der Einsatz von Tom Wolf gegen den Dessau-Roßlauer HV (Samstag, 16. Dezember, 18:00 Uhr) ist fraglich. "Der Rückraumlinke der SG BBM ging am Dienstag mit Schmerzen im Oberschenkel vom Platz", teilte der Zweitligist am Donnerstag mit.

    TV Großwallstadt: Heimspiel in Frankfurt

    (15 . Dezember 2023) Es wird das Saison-Highlight für den TV Großwallstadt: Der Zweitligist trägt sein Heimspiel gegen GWD Minden am Sonntag, 28. April 2024 in der Süwag Arena in Frankfurt aus. Man sehe "enorm viel Potenzial für uns hinsichtlich der Zuschauergewinnung", sagt Geschäftsführer Stefan Wüst. "Wir sind nicht größenwahnsinnig, aber ich denke, wir können die Halle voll kriegen."

    VfL Lübeck-Schwartau: Abschiedsspiel von Martin Waschul im Januar

    (14. Dezember 2023) Nach zwölf Jahren beim VfL Lübeck-Schwartau beendete Martin Waschul im Sommer seine Karriere. Der Zweitligist wird seinen ehemaligen Abwehrchef mit einem Abschiedsspiel am 19. Januar um 19 Uhr ehren. Für das "Team Waschul" werden zahlreiche frühere Teamkollegen wie Jan Schult, Toni Podpolinski, Henning Quade, Fynn Ranke, Markus Hansen und Ariel Panzer auflaufen.

    Hinzu kommen weitere Weggefährten, mit denen Waschul in der Jugend oder bei vorherigen Vereinen wie dem Wilhelmshavener HV zusammengespielt hat "Ich freue mich auf einen schönen Handball-Abend in der Hansehölle", sagt Waschul. „Fast alle haben auf meine Anfrage hin zugesagt. Es freut mich riesig, nochmal mit all den Jungs gemeinsam zu spielen." Tickets für das Spiel sind im Online-Ticketshop des VfL erhältlich.