- Anzeige -

Übersicht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf29:27
HSV Hamburg
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Statistik

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Scorer:
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


Bisherige Begegnungen:


18 Spiele(g/u/v)
TSV Hannover-Burgdorf(2/4/12)
HSV Hamburg(12/4/2)

Spielbericht

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf:
HSV Hamburg
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV)

Männer · 1. Bundesliga · Saison 2021/2022
19. Spieltag · 21.04.2022 · 19:05 Uhr
· Zuschauer : 2954
Schiedsrichter : Nils Blümel & Jörg Loppaschewski
Live als TV oder Internet-Stream auf sky (Pay-TV) -1

Spielfilm:


21.04.2022 - red mit Material Vereine
Ivan Martinovic im heutigen Spiel gegen den HSV
Ersatzgeschwächter HSV Hamburg führt 54 Minuten und unterliegt der TSV Hannover-Burgdorf dann doch
Mit einer Rumpfmannschaft mit nur zwölf Spielern - unter denen neben vier A-Jugendlichen auch der reaktivierte Blazenko Lackovic zu finden war - war der HSV Hamburg zum Auswärtsspiel nach Hannover gereist. Bei den Recken, die vor der Länderspielpause einen Punkt in Berlin erkämpft hatten, taten sich gegen die ungewohnte Formation des Gegners aber schwer. Ein starker HSV legte lange vor, erst fünf Minuten vor dem Ende konnte die TSV Hannover-Burgdorf die erste Führung erzielen. Dem HSV wurde eine vergebene Doppelchance zum Verhängnis, in der Folge fehlte die Kraft für eine Wende. Hannover hatte mit dem Zwischenspurt zum 27:24 am Ende die Weichen für den 29:27-Erfolg gestellt - Applaus hatte sich aber der HSV für den beachtenswerten Auftritt verdient. Bei diesem trugen sich mit Mats Ove Quardfasel und Max Niemann zwei Debütanten auch gleich mehrfach in die Torschützenliste ein. Hamburg steht weiter bei 22 Pluspunkten, Hannover verbessert sich mit nun 19 Pluspunkten auf den dreizehnten Tabellenplatz.

News